Aktuelle Nachrichten

Wir trauern um Ulf Nilsson
Die Bücher von Ulf Nilsson wurden in den vergangenen 40 Jahren zu wahren...

UA: "Der Mann, der eine Blume sein wollte" von Anja Tuckermann am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 24. September 2021 feiert Der Mann, der eine Blume sein wollte von Anja...

"Taumel und Tumult" von Thomas Arzt uraufgeführt
Am 14. September war die Uraufführung von Taumel und Tumult von Thomas Arzt...

Hörspiel: "Pig Boy. 1986-2358. Replay der Menschwerdung" von Gwendoline Soublin
Schweine-Junge, Schweine-Prozess, Schweine-Utopie: In drei Episoden einer...

DE: "Leonce und Lena" von Erich Zeisl am Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg Buchholz
Der 1905 in Wien geborene Komponist Erich Zeisl, Sohn eines jüdischen...

UA: "Kill Baby" von Ivana Sokola am Nationaltheater Mannheim
Am 17.9. ist die Uraufführung von Kill Baby am Nationaltheater Mannheim...

ÖEA: "Vincent van Gogh" von Kverndokk & Wiik beim Musical Frühling Gmunden
In der Art eines farbenreichen, rasanten Bilderbogens erzählt das Musical...

Unsere Ur- und Erstaufführungen im September
Wir freuen uns auf 15 Ur- und Erstaufführungen im September und senden...

Neu bei FBE: "Der Sandmann" von Robert Wilson
Robert Wilson und die Singer-Songwriterin Anna Calvi erwecken E.T.A Hoffmann...

Inszenierung des Jahres: "Einfach das Ende der Welt"
Wir gratulieren Regisseur Christopher Rüping, dem Schauspielhaus Zürich und...

UA: "Hawaii" von Cihan Acar am Theater Heilbronn
Am 24. September hat Cihan Acars Roman Hawaii am Theater Heilbronn...

DSE: "Weinprobe für Anfänger" von Ivan Calbérac am Theater Chemnitz
Am 25. September 2021 kommt Weinprobe für Anfänger von Ivan Calbérac am...

DSE: "Schimmerndes Wasser" von Johanna Emanuelsson am Theater Heidelberg
Am 24. September 2021 wird Schimmerndes Wasser von Johanna Emanuelsson am...

UA: "Der Sonnenkönig" von Werner Holzwarth am Consol Theater Gelsenkirchen
Am 5. September 2021 kommt Der Sonnenkönig von Werner Holzwarth zur...

DSE: "Zwei Lügen, eine Wahrheit" von Blanc/ Poiret am Mittelsächsischen Theater
Am 25. September 2021 kommt Zwei Lügen, eine Wahrheit von Sébastien Blanc und...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Uraufführung von Ekat Cordes' "Aproposkalypse" am Theater Osnabrück

Der Autor Ekat Cordes feiert im Januar außerdem eine wichtige Regie-Premiere: Ab 15.1. ist seine Uraufführungsinszenierung von Juri Sternburgs "Der Penner ist schon wieder woanders" am Maxim Gorki Theater Berlin zu sehen.

Foto: Laura Baak

 

Das Jahr 2012 beginnt am Theater Osnabrück mit der Uraufführung von Ekat Cordes' absurd-grotesker Familiengeschichte im Zeichen der großen Krisen der Zeit - Aproposkalypse. In der Inszenierung von Lilli-Hannah Hoepner, zu sehen ab dem 20. Januar, steuern die Schauspieler Franziska Arndt, Rosemarie Fischer, Oliver Meskendahl, Magdalena Helmig und Anna von Haebler ihre Figuren in Richtung Apokalypse. Apropos: ganz beiläufig, im Strudel des Alltags.

Alles verliert sich peu à peu in einer kleinen Ohnmacht. Immer noch glauben Cordes' Figuren, dass alles Gute von oben kommt. Doch von dort ist nichts mehr zu erwarten. Im großen Reigen des Aneinandervorbei nähert sich das gesamte Personal dem Untergang. Das alles verschluckende Finanzloch wächst. Die riesige schwarze Wolke nach der Explosion eines Chemikalienwerks verdunkelt alles und alle um sich herum. Und am Ende, ganz am Ende, steht nicht einmal mehr etwas in den Sternen.

Ekat Cordes greift in diesem Stück aktuelle und akute Gesellschaftsphänomene auf. Geschickt dreht er dabei Alltagsfloskeln durch den Fleischwolf, bis nur noch der Kern einer Gesellschaft übrig bleibt – armselige Würstchen in einem Spannungsfeld von Glauben und Geld.

Weitere Aufführungen am Theater Osnabrück: 24., 28., 31.1. sowie 1., 6., 8., 12. und 28.2.2012

22.12.2011

Stücke zu dieser Nachricht:
Aproposkalypse

Autoren zu dieser Nachricht:
Cordes, Ekat