Aktuelle Nachrichten

Hans-Gratzer-Stipendium 2024/25 für Arad Dabiri
Arad Dabiri ist einer von fünf Stipendiat:innen des Hans-Gratzer-Stipendiums...

Ur- und Erstaufführungen zum Spielzeitstart 2024/25
Die meisten Bühnen sind gerade in der Sommerpause, umso mehr fiebern wir...

Sommertheater: eine Auswahl unserer Premieren von Juni bis August
Wir freuen uns über Sommer, Sonne (wenn sie sich zeigt) und Theater - hier...

Stellenausschreibung: Assistenz Dramaturgie / Lektorat (w/m/d)
Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG ist der älteste deutsche Bühnenverlag. Wir...

Rückblick: "Ich, Antigone" von Anna Gschnitzer am Staatstheater Mainz
Am 28. Juni war die Uraufführung von Anna Gschnitzers Auftragswerk Ich,...

Streaming "Königinnen" von Thomas Zaufke und Henry Mason / Landestheater Linz
Mit der Derniere am 23. Juni endete am Landestheater Linz die komplett...

Mit 3 Tony Awards ausgezeichnet: "Appropriate" von Branden Jacob-Jenkins
Am 16. Juni wurden in New York die Tony Awards 2024 verliehen. Appropriate...

Uraufführung: "Firnis" von Philipp Löhle
Am 7. Juni war die Uraufführung des Auftragswerks Firnis von Philipp Löhle am...

Neu: "Häuslfrau" von Amir Gudarzi
Neu im Programm: Häuslfrau (Das Feuer steckt im Feuer) von Amir Gudarzi....

DSE: Hadrien Raccahs "Die Einladung" an der Komödie Frankfurt
Am 16. Mai feierte Die Einladung von Hadrien Raccah deutschprachige...

Aufnahme von Thomas Zaufkes und Henry Masons "Die Königinnen" veröffentlicht
Im Februar 2024 wurde das Musical Die Königinnen von Thomas Zaufke und Henry...

Drei Gastspiele bei den Autor:innentheatertagen
Wir freuen uns über drei Gastspiele bei den diesjährigen...

Herzlich willkommen, Yasmina Reza!
"Yasmina Reza spießt die Klischees auf, die Tics, die Gewissheiten. Sie...

UA: "Die Liebe auf Erden" von Anja Hilling am Landestheater Altenburg
Am 25. Mai wird Die Liebe auf Erden von Anja Hilling am Theater Altenburg...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

US-Erstaufführung von Olivier Garofalos "Warte nicht auf den Marlboro-Mann"

© Mona Sabau / Upstream Theater

 

Am 12. April war die US-amerikanische Erstaufführung von Warte nicht auf den Marlboro-Mann (Don't Wait For The Marlboro Man) von Olivier Garofalo am Upstream Theater in St. Louis, Missouri (Regie und englische Übersetzung: Philip Boehm).

Das Stück "erzählt eine melancholische Geschichte über das Leben, Entscheidungen, Beziehungen und Tod. Das Schauspieler:innentrio schafft kunstvolle Charaktere, die Überzeugungen und vermeintliche Gewissheiten herausfordern." (James Lindhorst/BroadwayWorld)

"Das Stück ist fesselnd. Es ist ein Hauch von Geheimnis darin. (...) Die Geschichte ist so sonderbar wie faszinierend." (Steve Callahan/BroadwayWorld)

"Der Dialog ist wie eine Motorradtour: ein wilder Wechsel von weit offenen Geraden und Haarnadelkurven." (Richard T. Green/Talkin' Broadway)

Das Kammerspiel entstand 2019 als Auftragswerk für das Theater Aalen. Weitere Inszenierungen gab es bisher am Kaleidoskop Theater in Bettemburg (Luxemburg), am Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau und an der Badischen Landesbühne Bruchsal.

16.04.2024

Stücke zu dieser Nachricht:
Warte nicht auf den Marlboro-Mann

Autoren zu dieser Nachricht:
Garofalo, Olivier