Aktuelle Nachrichten

Rieke Süßkows Inszenierung von Peter Handkes "Zwiegespräch" beim Berliner Theatertreffen
Rieke Süßkow hat am Wiener Burgtheater (Akademietheater) die Uraufführung von...

Kinostart "Der Sohn" von Florian Zeller
Am 26. Januar startet der neue Film von Florian Zeller in den deutschen...

UA: "Pirsch" von Ivana Sokola am Deutschen Theater Göttingen
Am 29.1. wird Pirsch von Ivana Sokola am Deutschen Theater Göttingen...

"La Cage aux Folles" an der Komischen Oper Berlin
Barrie Kosky inszeniert La Cage aux Folles in der Neuübersetzung von Martin...

"Peter Pan" (Robert Wilson / CocoRosie) am Stadttheater Ingolstadt
Ekat Cordes inszeniert am Stadttheater Ingolstadt Robert Wilsons Adaption von...

"Wenn soziale Wärme nicht bloß ein geflügeltes Wort wäre" – POLAR von Sokola//Spreter in Wien
Mit ihrem Entwurf zu Polar gewannen Sokola//Spreter im vergangenen Jahr den...

ÖE: Frau Zucker will die Weltherrschaft" von Wolfgang Böhmer und Peter Lund am Theater der Jugend Wien
Die österreichische Erstaufführung von Frau Zucker will die Weltherrschaft...

Schauspiel: Stücke über das Anthropozän
Wissenschaftler:innen suchen in diesen Tagen nach nach einem Ort, an dem sich...

Let's Vielfalt: Junge Stücke jenseits einer binären Weltordung
Die Welt ist komplex und facettenreich – das sollte eigentlich der Konsens...

UA: "Tom Sawyer" an der Komischen Oper Berlin
Auf der Grundlage von Mark Twains Roman "Die Abenteuer des Tom Sawyer"...

Neu bei FBE: "Mieter" von Paco Gámez
Wir freuen uns, ab sofort den spanischen Autor Paco Gámez und sein...

"Eine neue Zeit durch neue Texte verständlich machen" (FAZ) - "Einsame Menschen" von Felicia Zeller am Berliner Ensemble
Am 7. Dezember war die Uraufführung von Einsame Menschen von Felicia Zeller...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Aktuelle Stücke fürs Junge Theater: Haltung zeigen

Inszenierungsfoto No Planet B
Theater Kanton Zürich 2021

 

Das derzeitige Weltgeschehen könnte wirklich dazu verleiten, sich die Decke über den Kopf zu ziehen. Diese jungen Protagonist:innen wählen jedoch einen anderen Weg: Trotz vermeintlicher Aussichtslosigkeit entscheiden sie sich zu handeln.

Anton und Esra lernen die Kunst des Demonstrierens, denn eine skrupellose Baufirma bedroht den Lebensraum des seltenen Fledermops. Kurzerhand besetzen sie das Gelände und lernen, wie wichtig es ist, für die eigenen Überzeugungen einzustehen.

Ehsan hält die Fernsehnachrichten nicht mehr aus, er haut ab. Seine kleine Schwester und die Babysitterin denken jedoch, dass er sich im familieneigenen Bunker eingeschlossen hat. Mit liebevollen Gesten versuchen sie ihn herauszulocken. Dabei hat Ehsan längst begonnen, die Welt zu retten. Und alles zeigt, wie kleine Dinge manchmal Großes bewegen.

No Planet B verwebt das historische Scheitern der 80er-Jahre mit dem aktuellen Klimaschutz-Aktivismus der jungen Generation zu einem spannenden Krimi. Ein Theaterstück über die Wichtigkeit, sich auch von scheinbar allmächtigen Gegnern nicht unterkriegen zu lassen.

Mitten in der Nacht steigt die 16-jährige Mel heimlich in ein kleines Boot. Sie ist sich sicher: Nur sie kann einem verirrten Wal vor der Küste zurück ins offene Meer helfen. Und morgen streiken die Wale zeigt, dass wir uns zu lange damit abgefunden haben, als Einzelne nichts tun zu können.

27.09.2022

Stücke zu dieser Nachricht:
Und morgen streiken die Wale
No Planet B
Und alles
Fledermops

Autoren zu dieser Nachricht:
Wood, Nick
Soublin, Gwendoline
Leinemann, Clara
Arzt, Thomas