Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Stücke fürs Schauspiel: Ressourcen
Rohstoffe, Energieträger und das, was übrig bleibt: Die Versorgung mit...

ÖE: "lauwarm" von Sergej Gößner am Theater Praesent
Am 8. Oktober ist die österreichische Erstaufführung von lauwarm von Sergej...

Aktuelle Stücke fürs Junge Theater: Haltung zeigen
Das derzeitige Weltgeschehen könnte wirklich dazu verleiten, sich die Decke...

UA: "Heidelberg 72ff." von Philipp Löhle am Theater Heidelberg
Am 7. Oktober ist die Uraufführung von Philipp Löhles Stück Heidelberg 72ff....

"Dear World" von Jerry Herman am Theater Bielefeld
Am 1. Oktober ist am Theater Bielefeld zum ersten Mal Jerry Hermans Musical...

SEA: "Wer ist Walter" von Ariane Koch am Theater Winkelwiese Zürich
Am 24. September hat Wer ist Walter von Ariane Koch Schweizer Erstaufführung...

Christian-Dietrich-Grabbe-Preis 2022 für Amir Gudarzi
Amir Gudarzi wird für sein Stück Quälbarer Leib - ein Körpergesang mit dem...

Wiederentdeckt: "Das Halsband" von John Vanbrugh am Renaissance-Theater Berlin
Am 9. Oktober hat Das Halsband von John Vanbrugh am Renaissance-Theater...

Nominierung Förderpreis Christian-Dietrich-Grabbe-Preis 2022 für Johanna Kaptein
Johanna Kaptein wird für ihr Stück Karla sagt für den erstmals...

Nominierungen Deutscher Musical Theater Preis 2022
Wir freuen uns über die zahlreichen Nominierungen zum Deutschen Musical...

Premiere: "nachtschattengewächse" von Johannes Hoffmann am Burgtheater
Am 24. September feiert nachtschattengewächse von Johannes Hoffmann am...

UA: "Vakuum" von Maria Ursprung am Deutschen Theater Berlin
Am 21. September hat Maria Ursprungs Klassenzimmerstück Vakuum Uraufführung...

Lion Feuchtwanger am Berliner Ensemble: "Exil"
Am 10. September hat Lion Feuchtwangers Exil in der Bearbeitung von Luk...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Abgefahren": Agatha Christies "Mord im Orientexpress" in Berlin

© Franziska Strauss

 

Vorhang auf für Hercule Poirot: Am 24.7. war die Premiere von Mord im Orientexpress an der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater. Katharina Thalbach inszenierte Ken Ludwigs Theateradaption nach Agatha Christie und übernahm selbst die Rolle des berühmten belgischen Meisterdetektivs in diesem "Komödienspektakel" (rbb).

"Thalbach, die Expertin eines charmant überdrehten Volkstheaters, taucht die Agatha-Christie-Nostalgie in kunterbunten Retro-Pop und beflügelt das alles mit fröhlicher Selbstironie, Wumms und Gesangseinlagen. (...) Der 'Orientexpress' ist auf Wochen ausverkauft." (Süddeutsche Zeitung)

"Abgefahren: Katharina Thalbachs 'Orientexpress'-Krimi ist eine krachende Show. (...) Alles passt, wenn so klasse Komödianten im Einsatz sind." (Berliner Zeitung)

"In einer Theaterversion von Ken Ludwig (...) ist es eines jener unzähligen Stücke, die das Spiel im Spiel thematisieren. Und das insofern raffiniert, weil wir als Zuschauer:innen erst am Ende begreifen (so wir das Finale nicht schon aus Roman und Film erinnern), dass hier fast alle eine Rolle spielen. Das Ganze ist ein Schauspieler:innen-Fressen" (Nachtkritik)

26.07.2021

Stücke zu dieser Nachricht:
Mord im Orientexpress

Autoren zu dieser Nachricht:
Ludwig, Ken
Christie, Agatha