Aktuelle Nachrichten

Aus aktuellem Anlass: Coronavirus (COVID-19)
Liebe Autorinnen und Autoren, liebe Kolleginnen und Kollegen, das...

So schön wäre es gewesen - Knut Hamsuns "Spiel des Lebens"
Die Premiere von Spiel des Lebens von Knut Hamsun war für den 20.3. geplant....

Terrence McNally im Alter von 81 Jahren verstorben
Der amerikanische Autor Terrence McNally ist am 24. März in New York in Folge...

Neu: "Wolf unter Wölfen" (Oper) von Søren Nils Eichberg und John von Düffel
"Es ist hungrige Zeit, Wolfszeit. Wer stark ist, lebe! Aber wer schwach ist,...

Neu: "Neue Reisende" von Tine Høeg
Tine Høegs Roman Neue Reisende - ausgezeichnet als bestes dänisches Debüt -...

Neu: "Polly" von Fabrice Melquiot
Als Polly auf die Welt kommt, kann niemand sagen, was er-sie ist: Junge?...

Neu: "Sprache, mein Stern. Hölderlin hören." - Hörspiel von Ruth Johanna Benrath
Die späten Gedichte Friedrich Hölderlins galten lange als minderwertige...

Neu: "Linie 912" von Thilo Reffert
In und um den Bus der Linie 912 kreuzen sich zehn Lebenswege und sind danach...

"Bombentyp" (FAZ) und "super-flockig" (Die deutsche Bühne) - UA von Löhle/Abbasi
Kurz bevor der Spielbetrieb eingestellt werden musste, war am 13. März die...

Neu: "Serpentinen" von Bov Bjerg
Mit Auerhaus gelang Bov Bjerg 2015 der Durchbruch und eroberte wenig später...

Neu: "Frida und der NeinJa-Ritter" von Philipp Löhle
Am 11. März erscheint das Kinderbuch Frida und der NeinJa-Ritter zum...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Theater Osnabrück

© Fernando Perez Re

 

Am 7. Dezember hat die Inszenierung von Philipp Löhles Stück Die Mitwisser Premiere am Theater Osnabrück (Regie: Ron Zimmering).

Weitere Inszenierungen folgen u. a. am Westfälischen Landestheater, Castrop-Rauxel (Februar 2020), Hans Otto Theater, Potsdam (März 2020), an der Württembergischen Landesbühne Esslingen (April 2020) und den Hamburger Kammerspielen (September 2020).

Anhand eines persönlichen Assistenten namens Kwant spielt Löhle wie in einem analogen Paralleluniversum die Digitalisierung der Gesellschaft durch. "Zu Beginn von Löhles 2018 in Düsseldorf uraufgeführtem Stück 'Die Mitwisser' ist ein solcher Kwant noch etwas Unerhörtes, quasi für uns alle Neuland. Theo Glass hat ihn sich zugelegt und ist ganz aus dem Häuschen. Höflich ist der neue Mitbewohner, witzig - auf dem Namensschild steht 'Josef K.', wie bei Kafka, zum Schießen! -, und sind die AGB erst einmal ungelesen unterschrieben, einfach irre hilfreich. Holt Kaffee, empfiehlt eine bessere Kaffeemaschine und bestellt sie auch gleich. Theo arbeitet als Enzyklopädist bei einem Wissensinstitut, da ist Herr Kwant natürlich Gold wert. Seine Frau Anna gibt sich zunächst skeptisch, aber schon bald legt sie sich ihren eigenen Herrn Kwant zu." (Nachtkritik)

27.11.2019

Stücke zu dieser Nachricht:
Die Mitwisser

Autoren zu dieser Nachricht:
Löhle, Philipp