Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Stücke fürs Schauspiel: Ressourcen
Rohstoffe, Energieträger und das, was übrig bleibt: Die Versorgung mit...

ÖE: "lauwarm" von Sergej Gößner am Theater Praesent
Am 8. Oktober ist die österreichische Erstaufführung von lauwarm von Sergej...

Aktuelle Stücke fürs Junge Theater: Haltung zeigen
Das derzeitige Weltgeschehen könnte wirklich dazu verleiten, sich die Decke...

UA: "Heidelberg 72ff." von Philipp Löhle am Theater Heidelberg
Am 7. Oktober ist die Uraufführung von Philipp Löhles Stück Heidelberg 72ff....

"Dear World" von Jerry Herman am Theater Bielefeld
Am 1. Oktober ist am Theater Bielefeld zum ersten Mal Jerry Hermans Musical...

SEA: "Wer ist Walter" von Ariane Koch am Theater Winkelwiese Zürich
Am 24. September hat Wer ist Walter von Ariane Koch Schweizer Erstaufführung...

Christian-Dietrich-Grabbe-Preis 2022 für Amir Gudarzi
Amir Gudarzi wird für sein Stück Quälbarer Leib - ein Körpergesang mit dem...

Wiederentdeckt: "Das Halsband" von John Vanbrugh am Renaissance-Theater Berlin
Am 9. Oktober hat Das Halsband von John Vanbrugh am Renaissance-Theater...

Nominierung Förderpreis Christian-Dietrich-Grabbe-Preis 2022 für Johanna Kaptein
Johanna Kaptein wird für ihr Stück Karla sagt für den erstmals...

Nominierungen Deutscher Musical Theater Preis 2022
Wir freuen uns über die zahlreichen Nominierungen zum Deutschen Musical...

Premiere: "nachtschattengewächse" von Johannes Hoffmann am Burgtheater
Am 24. September feiert nachtschattengewächse von Johannes Hoffmann am...

UA: "Vakuum" von Maria Ursprung am Deutschen Theater Berlin
Am 21. September hat Maria Ursprungs Klassenzimmerstück Vakuum Uraufführung...

Lion Feuchtwanger am Berliner Ensemble: "Exil"
Am 10. September hat Lion Feuchtwangers Exil in der Bearbeitung von Luk...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Rückblick: "Der Name der Rose" bei den DomStufen-Festspielen in Erfurt

© Theater Erfurt, Lutz Edelhoff

 

Am 9. August war die Uraufführung von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Umberto-Eco-Adaption Der Name der Rose bei den DomStufen-Festspielen in Erfurt. Musikalische Leitung: Jürgen Grimm, Regie: Axel Köhler. Alle 21 Vorstellungen sind ausverkauft.

"Øystein Wiik und Gisle Kverndokk und dem Theater Erfurt ist mit der Welturaufführung von 'Der Name der Rose' ein Meilenstein der Musicalgeschichte gelungen." (musical 1)

"Ein Abenteuer um Mord, Liebe und Macht." vollständiger Beitrag (heute journal)

"Ein in Musik gegossener Welterfolg. Der norwegische Autor Øystein Wiik formte als musikalisch-literarisches Multitalent ein überzeugendes Libretto, kongenial ins Deutsche übertragen von Elke Ranzinger und Roman Hinze. Gisle Kverndokk begleitet das Stück mit einem fein ausgearbeiteten, Filmmusik ähnlichen Grundsound. (…) Kverndokk als Meister der klanglichen Steigerung und Kenner vokaler Möglichkeiten." (Orpheus)

28.08.2019

Stücke zu dieser Nachricht:
Der Name der Rose

Autoren zu dieser Nachricht:
Wiik, Øystein
Kverndokk, Gisle
Eco, Umberto