Aktuelle Nachrichten

"Der Vorname" am Theater Baden-Baden
Am 25. Juni hatte Katrin Hentschels Inszenierung des Komödien-Klassikers Der...

"Kopfkino" von Thomas Zaufke und Peter Lund gewinnt beim New York Independent Film Festival
Thomas Zaufke und Peter Lund haben mit ihrem Musicalfilm Kopfkino beim New...

Ariane Koch beim Hans-Gratzer-Stipendium 2020
Ab 9. Mai werden die Stückentwürfe der sechs Finalist*innen des...

Sina Ahlers und Johanna Kaptein beim Heidelberger Stückemarkt
Sina Ahlers und Johanna Kaptein sind mit ihren Stücken Schamparadies und...

"Autoren schlagen Alarm" (Der Tagesspiegel)
Der Tagesspiegel berichtete am 12. Mai über ein drängendes Problem im Zuge...

"Der Fiskus" von Felcia Zeller in Mülheim
Felicia Zellers Stück Der Fiskus wurde für den Mülheimer Dramatikerpreis...

Neu: "Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins" von Vera Schindler
Die Arbeiten laufen gut und Gigis Augen werden schwer. Als er aufwacht, ist...

Neu: "Noch einen Augenblick" von Fabrice Roger-Lacan
Suzanne liebt ihren Mann wie eh und je, auch wenn der eifersüchtige Julien...

Neu: "Wie der Vater, so der Sohn" von Clément Michel
Was, wenn Vater und Sohn eines Morgens im Körper des anderen aufwachen?...

Neu: "Hawaii" von Cihan Acar
Es sind die heißesten Tage im Jahr, Hundstage, die, so glauben manche,...

Neu: "Wolf unter Wölfen" (Oper) von Søren Nils Eichberg und John von Düffel
"Es ist hungrige Zeit, Wolfszeit. Wer stark ist, lebe! Aber wer schwach ist,...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Aufführung des Monats: "The Miracle Worker" am Theater der Jugend

 

Wir gratulieren: Das Theater der Jugend in Wien wurde mit seiner Inszenierung des Stückes The Miracle Worker (Licht im Dunkel) in der Dezember-Ausgabe der "Bühne" zur "Aufführung des Monats" gewählt.

Regisseurin Sandra Cervik hat die von William Gibson verfasste wahre Geschichte von der taubblinden Schriftstellerin Helen Keller in "einer großartigen, ungemein berührenden Inszenierung" vorgelegt. "In den Hauptrollen liefern sich die unglaublich intensive Maresi Riegner als taubstummblinde Helen Keller (…) und die ebenso grandiose Felicitas Franz als deren Lehrerin einen furiosen Schlagabtausch". ("Bühne" 12/2016)
Das Stück über eine der Ikonen der US-amerikanischen Geschichte sorgte jahrelang am Broadway für Furore und wurde mit vier Tony Awards ausgezeichnet. Ebenso erfolgreich war der von Arthur Penn inszenierte oscarprämierte Film mit Patty Duke und Anne Bancroft.

Das Stück steht noch bis 17. Dezember auf dem Spielplan im Theater im Zentrum - für Jugendliche ab 11 Jahren.

07.12.2016

Stücke zu dieser Nachricht:
Licht im Dunkel

Autoren zu dieser Nachricht:
Gibson, William