Aktuelle Nachrichten

"Der Vorname" am Theater Baden-Baden
Am 25. Juni hatte Katrin Hentschels Inszenierung des Komödien-Klassikers Der...

"Kopfkino" von Thomas Zaufke und Peter Lund gewinnt beim New York Independent Film Festival
Thomas Zaufke und Peter Lund haben mit ihrem Musicalfilm Kopfkino beim New...

Ariane Koch beim Hans-Gratzer-Stipendium 2020
Ab 9. Mai werden die Stückentwürfe der sechs Finalist*innen des...

Sina Ahlers und Johanna Kaptein beim Heidelberger Stückemarkt
Sina Ahlers und Johanna Kaptein sind mit ihren Stücken Schamparadies und...

"Autoren schlagen Alarm" (Der Tagesspiegel)
Der Tagesspiegel berichtete am 12. Mai über ein drängendes Problem im Zuge...

"Der Fiskus" von Felcia Zeller in Mülheim
Felicia Zellers Stück Der Fiskus wurde für den Mülheimer Dramatikerpreis...

Neu: "Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins" von Vera Schindler
Die Arbeiten laufen gut und Gigis Augen werden schwer. Als er aufwacht, ist...

Neu: "Noch einen Augenblick" von Fabrice Roger-Lacan
Suzanne liebt ihren Mann wie eh und je, auch wenn der eifersüchtige Julien...

Neu: "Wie der Vater, so der Sohn" von Clément Michel
Was, wenn Vater und Sohn eines Morgens im Körper des anderen aufwachen?...

Neu: "Hawaii" von Cihan Acar
Es sind die heißesten Tage im Jahr, Hundstage, die, so glauben manche,...

Neu: "Wolf unter Wölfen" (Oper) von Søren Nils Eichberg und John von Düffel
"Es ist hungrige Zeit, Wolfszeit. Wer stark ist, lebe! Aber wer schwach ist,...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Neu bei FBE: Die Shakespeare-Musicals von Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig

Ab 3. August 2012 wieder zu sehen: Ein Sommernachtstraum Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig im Freilichttheater der Herrenhäuser Gärten Hannover.
(Foto: Hannover Concerts GmbH & Co. KG)

 

Bereits seit 2003 begeistern die Shakespeare-Musicals von Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig im Sommer das Publikum in den Herrenhäuser Gärten in Hannover. Wir freuen uns daher ganz besonders, ab sofort Ein Sommernachtstraum, Kleider machen Liebe oder: Was ihr wollt und Der Sturm im Auftrag der Weltverbesserer Musikverlag GmbH und der Edition M8 c/o Edition Intro Meisel GmbH im deutschsprachigen Raum vertreten zu dürfen.

Mit ihren witzigen und zeitgemäßen Adaptionen der klassischen Shakespeare-Stücke haben Autor Kunze und Komponist Lürig perfekte Sommertheater-Unterhaltung geschaffen. "Kunzes lockerer, nur gelegentlich flapsiger, aber immer sorgfältiger Umgang mit Shakespeares Text ist eine angemessene Aktualisierung und hätte vermutlich auch den Meister zum Schmunzeln gebracht," hob die Hannoversche Allgemeine Zeitung anlässlich der Neu-Inszenierung von Ein Sommernachtstraum 2010 die Qualität des Librettos hervor. Heiner Lürig verfasste dazu eine Partitur mit eingängigen Rock-Songs, die den Zauber der Sommernacht perfekt einfängt und sich dabei "angenehm von andrewlloydwebberscher Pathosseligkeit abhebt" (HAZ). "Schöne Songs, mal sind Jethro-Tull-Einflüsse zu hören, dann Irish Folk," beurteilte auch die Neue Presse 2010 die Vielfältigkeit der Komposition.

Ein Sommernachtstraum ist auch in diesem Jahr wieder ab 3. August im Freilichttheater der Herrenhäuser Gärten in Hannover zu erleben. In einer weiteren Sommertheater-Inszenierung ist das Musical vom 26.-28. August am Theater Grüne Zitadelle in Magdeburg zu sehen.

29.05.2012

Stücke zu dieser Nachricht:
Ein Sommernachtstraum (Musical)
Kleider machen Liebe oder: Was ihr wollt
Der Sturm

Autoren zu dieser Nachricht:
Lürig, Heiner
Kunze, Heinz Rudolf