28.01.2023

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten ein. Hilfe


Kennwort vergessen?

Hier können Sie sich für den Servicebereich von Felix Bloch Erben registrieren. Hilfe
Registrieren

Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

UA: "Pirsch" von Ivana Sokola am Deutschen Theater Göttingen

© Nina Brinkmann

 

Am 29.1. wird Pirsch von Ivana Sokola am Deutschen Theater Göttingen uraufgeführt (Regie: Christina Gegenbauer). Mit Pirsch gewann Ivana Sokola den Autor:innenpreis des Heidelberger Stückemarkts 2022, zudem wird das Stück in einer Inszenierung von Jana Vetten den diesjährigen Stückemarkt am 28.4. am Theater Heidelberg eröffnen.

Es ist FEST und Marinka kehrt nach Jahren in ihren Heimatort zurück, um Gerechtigkeit einzufordern für das, was ihr damals hinter den Buden und Lichtern widerfuhr. Nur ein Traum, sagt ihr Bruder. Marinka könne den Umfang der Tat nicht nennen, sagt Lene, die Polizistin. Aber Marinka will nicht länger Opfer sein. Sie wird zur Rächerin: Mit einem Rudel Hunde nimmt sie eine unerbittliche Jagd auf, um Gewalt mit Gewalt zu bekämpfen und den Einen zur Rechenschaft zu ziehen.

"Was anmutet wie ein theatrales Poem, verführt in kriminalistischer Art zur Hinterfragung des allseits bekannten Phänomens eines Dorffestes und seiner Abgründe (...). Wir werden von Ivana Sokola auf die Pirsch geschickt – auf der Suche nach der Wahrheit, die Rache als Möglichkeit, begleitet von antik anmutenden Chören, die den Aufbau wie auch die Dekonstruktion der Protagonistin befeuern – gekonnt, versiert und rhythmisch brillant."
Jury des Heidelberger Stückemarkts

18.01.2023

Stücke zu dieser Nachricht:
Pirsch

Autoren zu dieser Nachricht:
Sokola, Ivana