23.04.2024

Anschrift
Mitarbeiter
Verlagsleitung
Dramaturgie und Lizenzen

Boris Priebe
Leitung Musiktheater
priebe@felix-bloch-erben.de

Bastian Häfner
Leitung Schauspiel
haefner@felix-bloch-erben.de

Christa Hohmann
Schauspiel
hohmann@felix-bloch-erben.de

Gesine Pagels
Schauspiel, Medien / stellvertretende Verlagsleiterin
pagels@felix-bloch-erben.de

Jonas Schönfeldt
Schauspiel, Marketing
schoenfeldt@felix-bloch-erben.de

Stefanie Sudik
Musiktheater
sudik@felix-bloch-erben.de

Judith Weißenborn
Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater
weissenborn@felix-bloch-erben.de

Gabriela Bellack
Bereich Lizenzen
bellack@felix-bloch-erben.de

Tanja Richter
Lizenzen Medien
richter@felix-bloch-erben.de

Florine Schmitter
Assistenz Lizenzen, Tournee
vertraege@felix-bloch-erben.de

Katharina Fröhlich
Assistenz
froehlich@felix-bloch-erben.de

Wanda Künzel
Assistenz
assistenz@felix-bloch-erben.de

Agentur & Management
Amateurtheater- und Laienspielgruppen
Buchhaltung
Sekretariat
Material-Leih-Abteilung
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum
Bild von Sandy RustinRustin, Sandy

Sandy Rustin ist eine amerikanische Autorin und Schauspielerin. Ihre Stücke wurden u.a. am New Yorker Broadway, am Paper Mill Playhouse und am New Jersey REP uraufgeführt. Mit Ihrer Adaption des Films "Cluedo" (Cluedo) gehört sie zu den meistproduzierten Autor:innen der USA. Ihr Stück "The Cottage", inspiriert von Noel Coward, kam im Juli 2023 mit Eric McCormack und Laura Bell Bundy in den Hauptrollen am Broadway heraus (Regie: Jason Alexander).


Weitere Informationen zu Sandy Rustin

 

Cluedo

(Clue: On Stage)
nach dem Drehbuch von Jonathan Lynn
mit zusätzlichem Material von Hunter Foster
und Eric Price
nach dem Paramount-Pictures-Film
nach dem Hasbro-Brettspiel
Musik der Originalproduktion von Michael Holland
Uli Gnadt
5D, 5H
DSE: 17.03.2024, Theater am Kurfürstendamm Berlin

Während zur Zeit der McCarthy-Ära Kommunistenhetze und Verschwörungstheorien ein ganzes Land in Verfolgungswahn stürzen, trifft sich eine bunt zusammengewürfelte Abendgesellschaft in einer düsteren Villa. Alle sechs sind Erpressungsopfer ihres mysteriösen Gastgebers. Und noch bevor jemand das Wort „Brettspiel“ sagen kann, ist der erste Mord passiert.

Der Film "Cluedo" kam 1985 (mit sechs unterschiedlichen Enden) als Krimi-Parodie ins Kino. Sandy Rustin hat auf dieser Grundlage eine Komödie geschrieben, bei der wie am Schnürchen gemordet und verdächtigt wird. Mit perfektem Timing, viel körperbetonter Komik und Lust an der Übertreibung wird die Ausgangssituation dennoch sehr ernst genommen: Hier ist eine paranoide Gesellschaft auf der Suche nach einem Schuldigen. Madame Roth, im Wintergarten, mit dem Kerzenständer?