www.felix-bloch-erben.de

Zimmermann, Stefan

Stefan Zimmermann wurde in Rheydt geboren und arbeitet seit über 40 Jahren im Theaterbetrieb. Nach seiner Ausbildung und einigen Engagements als Schauspieler wechselt er ins Regiefach und widmet sich dabei unter anderem erfolgreich den „Dramatischen Werke“ von Loriot.
2008, anlässlich des 85. Geburtstags von Vicco von Bülow, übernimmt Stefan Zimmermann die Jubiläums-Inszenierung seiner Werke am Berliner Schiller-Theater. Weitere Gastinszenierungen führen ihn u.a. an die Kammeroper Wien, das Volkstheater München, die Komödie Frankfurt, die Schauspielbühnen in Stuttgart und an die Komödie am Kurfürstendamm Berlin.
2002 gründet er mit Iris von Zastrow das a.gon Theater. Als Autor bearbeitet er u.a. den Roman „Deutschstunde“ von Siegfried Lenz für die Bühnenuraufführung, sowie „Monsieur Claude und seine Töchter“ (UA Theater in der Josefstadt, Wien) und „Claude 2“. 2019 wird Stefan Zimmermanns erstes Theaterstück „Mr. President First“ uraufgeführt.