15.08.2022

Anmeldung
Bestellung
Theaterstücke
Mack und Mabel
Löschen

Bestellung abschließen

Hinweise zu Bestellbeschränkungen und Kosten. Hilfe

Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

Rückblick: "Happy End" am Renaissance-Theater Berlin

© Renaissance-Theater

 

Als "Mischung aus Gangsterkomödie, 'Bohème sauvage'- Soiree und stilisiertem Sozialdrama" (Tagesspiegel) hat Sebastian Sommer Happy End von Kurt Weill, Elisabeth Hauptmann und Bertolt Brecht am Renaissance-Theater Berlin inszeniert (Premiere: 13.5.). "Egal, wer gerade singt, es wird immer überaus komisch und hübsch ironisch. (…) Mit erstaunlichen vielen Grauzonen zwischen Gut und Böse. Ein Riesenspaß." (Berliner Morgenpost) Begleitet von "Harry Ermers siebenköpfiger Kapelle, die Kurt Weills raffinierte Rhythmen mit angemessener Rotzigkeit raushaut." (Tagesspiegel)

31.05.2022

Stücke zu dieser Nachricht:
Happy End

Autoren zu dieser Nachricht:
Weill, Kurt
Hauptmann, Elisabeth
Brecht, Bertolt