18.09.1767

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Daten für die Registrierung ein.

Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

 
 

Hinweis:
Um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten, klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link. Das Registrierungsformular unseres Dienstleisters (Newsletter2Go) öffnet sich in einem neuen Fenster.

Anmeldung Newsletter Felix Bloch Erben

Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

"Bombentyp" (FAZ) und "super-flockig" (Die deutsche Bühne) - UA von Löhle/Abbasi

 

Kurz bevor der Spielbetrieb eingestellt werden musste, war am 13. März die Uraufführung von Bombe! von Philipp Löhle und Abdul Abbasi. Philipp Löhle hat das Auftragswerk für das Deutsche Theater Göttingen selbst inszeniert.

„In der Dichte der Szenen liegt dabei etwas Tragikomisches – tragisch, wie es immer tragisch ist, ein Heimatland zurückzulassen. Komisch wie eine – verdichtete, übertriebene – Aneinanderreihung der Absurdität von Nasims Erlebnissen, der sich freundlich und höflich durch diesen ganzen Irrsinn lächelt.“ (Nachtkritik)

„Die Bombe, die im Deutschen Theater am Ende in Form eines Gummiballons aufgeblasen wird, geht dann nicht mehr hoch. Aber vorher haben die Texte schon gut gezündet: Lachen mit Denkanreiz, ein auf deutschen Bühnen selten gewordenes Format.“ (Die deutsche Bühne)

18.03.2020

Stücke zu dieser Nachricht:
Bombe!

Autoren zu dieser Nachricht:
Löhle, Philipp
Abbasi, Abdul