18.06.2024

Anmeldung
Bestellung
Kataloge
Amateurtheater

Auf unserer Internetseite können Sie sich über zahlreiche unserer Werke detailliert informieren.

Kurze Stückzusammenfassungen informieren Sie über den Inhalt der jeweiligen Werke. Hier finden Sie auch Besetzungsangaben und weitere Informationen zu den Autoren der Stücke.

Über die Detailsuche können Sie zudem komfortabel nach Besetzungen oder speziellen Stückgattungen suchen.

Weitere Informationen haben wir in unserem Hilfe-Bereich für Sie zusammengestellt. Gern beraten wir Sie auch persönlich telefonisch unter 030/313 90 28 oder per E-Mail unter info@felix-bloch-erben.de.

Wenn Sie ein Theaterstück aus unserem Programm aufführen möchten, können Sie hier einen Fragebogen herunterladen, den Sie uns bitte ausgefüllt zurücksenden. Dieser Fragebogen dient als Grundlage für die Berechnung der Tantiemen, die pro Vorstellung fällig werden. Nach Rücksendung des Fragebogens erhalten Sie von uns einen Aufführungsvertrag über das entsprechende Werk.

Datenschutz

DSE: Hadrien Raccahs "Die Einladung" an der Komödie Frankfurt

Stefan Schneider, Manolo Palma und Deborah Müller (© Hendrik Nix)

 

Am 16. Mai feierte Die Einladung von Hadrien Raccah deutschprachige Erstaufführung an der Komödie Frankfurt. Regie führte der neue künstlerische Leiter der Komödie, Stefan Schneider, der auch selbst mitspielte.

Raccahs Dreiecks-Komödie, „eine Lehrstunde für Möchtegern-Casanovas“ (Frankfurter Neue Presse), lief bereits in Paris und auf Tournee in Frankreich mit großem Erfolg.

Auch die Frankfurter "Einladung" überzeugt: "vertrautes Muster, sehr gutes Timing" (FR),
"eine pointensichere Rochade über vergeblich kaschierte Seitensprünge und die Schwierigkeit, einen Freund in der Not herbeizuzaubern" (FAZ),
ein „Kampf der Geschlechter mit all ihren Schwächen“, (bei dem) „die Waffen, die Pointen, bestens funktionieren.“ (Frankfurter Neue Presse)

22.05.1617

Stücke zu dieser Nachricht:
Die Einladung

Autoren zu dieser Nachricht:
Raccah, Hadrien