20.07.2622

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten ein. Hilfe


Kennwort vergessen?

Hier können Sie sich für den Servicebereich von Felix Bloch Erben registrieren. Hilfe
Registrieren

Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

Hans-Gratzer-Stipendium 2024/25 für Arad Dabiri

© Anna Radaschütz

 

Arad Dabiri ist einer von fünf Stipendiat:innen des Hans-Gratzer-Stipendiums 2024/25. Wir gratulieren!

Unter 184 Einreichungen wurden fünf herausragende Stückentwürfe für eine Weiterentwicklung am Schauspielhaus Wien ausgewählt. Eine Jury wird einen der Texte für eine Ausarbeitung zur Uraufführung in der Saison 2025/26 prämieren, zusätzlich wird ein Publikumspreis vergeben.

Bereits im Mai wurde Arad Dabiri für sein Debütstück DRUCK! mit dem Autor:innenpreis des Heidelberger Stückemarkts ausgezeichnet. DRUCK! wird im Januar 2025 am Nationaltheater Mannheim uraufgeführt (Regie: Ayşe Güvendiren).

"Arad Dabiri gelingt es auf beeindruckende Weise, die komplexen Dynamiken unserer Gesellschaft, ausgehend von Rassismen und Klassismen, zu beleuchten und dabei sowohl die individuellen als auch die strukturellen Herausforderungen unserer Zeit zu reflektieren." (aus der Laudatio des Heidelberger Stückemarkts)

Im vergangenen Jahr erhielt Arad Dabiri für seinen ersten Roman "DRAMA" (Septime Verlag) den Debütpreis des österreichischen Buchpreises. Im Herbst 2025 erscheint sein zweiter Roman "GLORIA!" im Korbinian Verlag.

10.07.2024

Stücke zu dieser Nachricht:
DRUCK!

Autoren zu dieser Nachricht:
Dabiri, Arad