Aktuelle Nachrichten

Ausgewählt: Maria Ursprung bei den Autorentheatertagen 2020
Die Jury hat getagt und aus über 150 Einsendungen die drei Gewinnerstücke der...

Neu bei FBE: "Peter Pan" von CocoRosie & Robert Wilson
Robert Wilson und das amerikanisch-französische Freak-Folk-Duo CocoRosie...

"Sprachschön und brutal": Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für Felicia Zeller
Felicia Zeller wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2020...

UA: "Die Bademattenrepublik" am JES
Am 1. Dezember war die Uraufführung von Die Bademattenrepublik nach dem...

DSE: Nina Segals "Nachts (bevor die Sonne aufgeht)" in Mainz
Am 14. Dezember ist die deutschsprachige Erstaufführung von Nina Segals Stück...

Neu bei Desch: "Die Weinprobe" von Ivan Calbérac
Steve ist nicht nur ein vorbestrafter Gauner, sondern entpuppt sich durch...

Neuübersetzungen: "Die Nashörner" und "Bunbury"
Die Neuübersetzungen von Die Nashörner und Bunbury unterstreichen die...

"Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Theater Osnabrück
Am 7. Dezember hat die Inszenierung von Philipp Löhles Stück Die Mitwisser...

SE: Chris D’Arienzos "Rock of Ages" in Emmenbrücke
Am 14. Dezember ist am Le Théâtre in Emmenbrücke die Schweizer Erstaufführung...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Van Dormael, Jaco

Jaco Van Dormael, geboren in Ixelles/Elsene, ist ein belgischer Autor und Regisseur für Film und Theater. Für seinen ersten abendfüllenden Spielfilm "Toto der Held" erhielt er u. a. bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes die Goldene Kamera. 2009 wurde sein Film Mr. Nobody zu den 66. Filmfestspielen von Venedig eingeladen. Der Film Das brandneue Testament hatte seine Premiere 2015 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes und eröffnete das Filmfest Hamburg.

 

Mr. Nobody

Film von Jaco Van Dormael
(Deutsche Synchronfassung des Drehbuchs von Dagmar Jacobsen)

UA: 01.06.2019, Düsseldorfer Schauspielhaus Düsseldorf

Nemo ist 15, genervt von seiner Umwelt und getrieben von der Angst, etwas zu verpassen. Als er sich in Anna verliebt, fragt er sich, wie das Leben mit Jeanne oder Elise verlaufen würde. Jede getroffene Entscheidung würde alle anderen Möglichkeiten ausschließen. Nemo stellt sich die verschiedenen Lebenswege so real vor, dass er bald nicht mehr weiß, wer er gerade ist: der Fahrradbote, der Superreiche oder der Fernsehmoderator. Und aus welcher Perspektive betrachtet er sein Leben? Aus Sicht des Neunjährigen, der bei der Trennung seiner Eltern zwischen Mutter und Vater entscheiden soll? Oder aus der des zurückblickenden 118-Jährigen?

Der belgische Film- und Theaterregisseur Jaco Van Dormael brachte "Mr. Nobody" 2009 mit Jared Leto und Diane Kruger in den Hauptrollen in die Kinos.

Das Drehbuch kann auf Anfrage zur Ansicht bestellt werden.

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen