Aktuelle Nachrichten

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Euripides


Jens, Walter
Walter Jens (1923-2013) war ein deutscher Altphilologe, Literaturhistoriker, Schriftsteller, Kritiker und Übersetzer. Er promovierte mit einundzwanzig,...


 

Der Untergang (Die Troerinnen)

4D, 3H

In seinen Troerinnen schuf Euripides in der tragischen Gestalt von Hekabe das zeitlose Sinnbild der hilflos den Schrecken und Greueln des Krieges ausgelieferten Frau. Auf beklemmende und unter die Haut gehende Weise hat Walter Jens in seiner Nachdichtung dieses Stoffes mit dem Titel Der Untergang dieses immer wieder oder immer noch aktuelle Antikriegsstück bis zur letzten Konsequenz, dem totalen Untergang zu Ende gedacht. Rigoroser und erschreckender noch als bei Euripides verdichtet sich in seiner Version die Hekabe zum erschütternden Bild einer verzweifelt am Krieg zugrundegehenden Leidensfrau.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch