12.12.2018

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Eine Auswahl: Familienstücke für die Weihnachtszeit
Auch wir können uns dem vorweihnachtlichen Glanz nicht entziehen und haben...

Aktuell: "Die Jüdin von Toledo" am Schauspielhaus Bochum
Am 1. November eröffnete Johan Simons seine Intendanz am Schauspielhaus...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...

Neu bei FBE: "Ich werde nicht hassen" von Izzeldin Abuelaish
Dies ist die Geschichte von Dr. med. Izzeldin Abuelaish, einem...

Premiere: "Little Voice" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn inszeniert Katharina Kreuzhage Little Voice von Jim...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018 für Fabrice Melquiot und "Die Zertrennlichen"
Fabrice Melquiot wurde für sein Stück Die Zertrennlichen mit dem Deutschen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Zum Wiederentdecken: "Blondinen bevorzugt" von Jules Styne

 

Der auf Anita Loos' gleichnamigem Bestsellerroman basierende Broadwayhit "Gentlemen prefer Blondes" (Blondinen bevorzugt) von 1949, der so unvergessene Songs wie "Diamonds Are A Girl's Best Friends", "Bye, Bye Baby" und "A Little Girl From Little Rock" enthält und 1953 mit Marilyn Monroe und Jane Russell verfilmt wurde, wird im Mai 2012 am New York City Center in halbkonzertanter Form in der Reihe "encore!" zur Aufführung gelangen.

Zurzeit wird Jule Stynes Musical von Edith Jeske (Gesangstexte) und Christian Gundlach (Dialoge) neu übersetzt. Die neue deutsche Textfassung wird voraussichtlich Anfang März 2012 vorliegen. Gerne lassen wir Ihnen vorab das englischsprachige Textbuch sowie eine CD zur Ansicht zukommen.

22.12.2011

Stücke zu dieser Nachricht:
Blondinen bevorzugt

Autoren zu dieser Nachricht:
Styne, Jule