Aktuelle Nachrichten

Ausgezeichnet! Deutscher Musical Theater Preis 2019
Wir freuen uns, dass unsere Autoren Thomas Zaufke, Henry Mason und Peter Lund...

Hörspiel des Monats: "Baader Panik" von Oliver Kluck
Die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste hat Baader Panik von...

Rückblick: "Frau Ada denkt Unerhörtes" von Martina Clavadetscher am Schauspiel Leipzig
Am 27. September war die Uraufführung von Martina Clavadetschers Stück Frau...

Nominierungen für den "Deutschen Musical Theater Preis 2019"
Wir freuen uns, dass die Stücke unserer Autoren Thomas Zaufke, Henry Mason,...

UA: "Die Bremer Stadtmusikanten" von Philipp Löhle am Theater Paderborn
Am 30. Oktober ist die Uraufführung von Philipp Löhles Die Bremer...

SE: "Alles Liebe, Linda" am Theater Rigiblick, Zürich
Am 22.10. ist die Schweizer Erstaufführung von Alles Liebe, Linda am Theater...

Neu: "müde wilde welt" von Johannes Hoffmann
In müde wilde welt zieht die heutige Leistungsgesellschaft ins Kinderzimmer...

UA: "Warte nicht auf den Marlboro-Mann" von Olivier Garofalo in Aalen
Am 19. Oktober ist die Uraufführung von Olivier Garofalos Stück Warte nicht...

DSE: "Der Sohn" am St. Pauli Theater, Hamburg
Am 21. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von Florian Zellers...

Neu: "Drei Tage oder Abstieg und Aufstieg des Herrn B." von Roman Sikora
Als Herr B. noch lebte, war er auch schon keine große Nummer. Als...

Neu: "un.orte" von Johanna Kaptein
Einer, dem alles zu viel geworden ist. So viel, dass am Ende gar nichts mehr...

DSE: "The Party" von Sally Potter am Burgtheater Wien
Am 21. September war die deutschsprachige Erstaufführung von Sally Potters...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Monsun" in Linz und "Sinn" in Rüsselsheim

Foto: Christian Brachwitz

 

Zwei mal Anja Hilling im Januar: Am 20.01. kommt Monsun in der Spielstätte Eisenhand des Landestheaters Linz zur Premiere. Regie führt Katharina Schwarz.
Der Drehbuchschreiber Bruno, seine Frau Paula, seine Assistentin Sybille, sie alle führen ein mehr oder weniger leidenschaftsloses Leben. Sie hegen Wünsche, haben Sehnsüchte, haben sich arrangiert mit dem, was ist. Ein schrecklicher Unfall reißt sie aus ihrer Normalität. Ein Kind ist gestorben. Der Einbruch des Todes in die modern geordneten Verhältnisse treibt die Figuren in neue Beziehungen und die Dimension der Vorabendserie reicht für ihr neu zu ordnendes Leben nun nicht mehr aus. Monsun erzählt von der Möglichkeit, im Leben neu anzufangen - vielschichtig, traurig und poetisch, und dabei immer auch ein bisschen heiter.

Das Junge Ensemble am Theater Rüsselsheim bringt am 18. Januar Sinn heraus. Regie führt Boris C. Motzki. Fünf Sinne, fünf Szenen, fünf Klassenzimmerstücke: Sie heißen "Augen", "Nase", "Haut", "Ohren" und "Zunge". Zu sehen sind zehn Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren und ihre möglichen und unmöglichen Lieben, ihren Beziehungen unter extremen Bedingungen.

Weitere Aufführungen am Landestheater Linz: 24.01., 25.01. und 31.01.2011

Weitere Aufführungen am Theater Rüsselsheim: 19.01. und 20.01.2011

28.12.2010