Aktuelle Nachrichten

UA: "Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei" von Felicia Zeller (nach Alfred Döblin) am Theater Magdeburg
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

ÖEA: "Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Schauspielhaus Graz
Am Schauspielhaus Graz inszeniert Felicitas Braun Die Mitwisser von Philipp...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

Ursendung: "Wie die Blinden träumen" von Tomer Gardi im SWR
Die Ursendung von Tomer Gardis neuem Hörspiel Wie die Blinden träumen ist am...

Premiere: "Ikar" von Katrin Lange am Unicorn Theatre
Ikar - zu Wasser, zu Lande, in der Luft (Das Labyrinth) von Katrin Lange hat...

SEA: "Die Zertrennlichen" am Theater und Orchester Biel Solothurn
Das Theater und Orchester Biel Solothurn bringt am 27. Februar die Schweizer...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Der Erfolg geht weiter: "Woyzeck" in Hamburg und "Black Rider" in Detmold

Illustration von Michael Hahn zu The Black Rider am Landestheater Detmold

 

Tom Waits' und Robert Wilsons Musicals setzen ihre Erfolgsserie fort. Das neue Jahr kündigt sich mit zwei neuen Produktionen an: Am 23.01. feiert Jette Steckels Inszenierung von Woyzeck am Hamburger Thalia Theater Premiere und auf dem Spielplan des Landestheater Detmold steht ab dem 29.01. The Black Rider in der Regie von Tatjana Rese.

Für die Adaptionen des Dramenfragments Woyzeck von Georg Büchner schrieb Waits eine gleichermaßen brutale wie mitfühlende Musik. Aggressive Rhythmik und romantische Melodien spiegeln das menschliche Leid von Büchners Figuren wider. Im Mittelpunkt steht der Soldat Woyzeck, der im Kampf um das tägliche Überleben nur Erniedrigung und Verletzung erfährt. Unter der musikalischen Leitung von Gerd Bessler tauchen Felix Knopp, Maja Schöne, Philipp Hochmair, Tilo Werner, Josef Ostendorf, Jörg Pohl, Gabriela Maria Schmeide und Julian Greis in die düsteren Abgründe.

Waits' musikalischer Ideenreichtum zeigt sich auch in The Black Rider in einer ungeheuren Bandbreite an Musikstilen, die auf einzigartige und effektvolle Weise miteinander verschmelzen. Seine Bearbeitung der Freischütz-Sage ist ein wahrer Teufelsritt. Markus Hottgenroth, Daniel F. Kamen, Henry Klinder, Gaby Blum, Marianne Thies, Dominic Betz, Alexander Frank Zieglarski, Jürgen Roth, Kerstin Klinder und Lydia Voigt heizen dem Sagenstoff um Liebe, teuflische Verlockung und Rausch ein. Die musikalische Leitung übernimmt Peter Stolle.

Weitere Vorstellungen von Woyzeck am Thalia Theater in Hamburg: 24.01., 08.02. und 09.02.2010

Weitere Vorstellungen von The Black Rider am Landestheater Detmold: 30.01. und 03.02.2010

16.12.2009

Stücke zu dieser Nachricht:
The Black Rider
Woyzeck

Autoren zu dieser Nachricht:
Wilson, Robert
Waits, Tom
Burroughs, William S.
Brennan, Kathleen