Aktuelle Nachrichten

Premiere: "Der starke Stamm" am Residenztheater München
Am 23. Januar hat Der starke Stamm von Marieluise Fleißer am Residenztheater,...

UA von Felicia Zellers "Der Fiskus" am Staatstheater Braunschweig
Am 18. Januar ist die Uraufführung von Felicia Zellers neuem Stück Der Fiskus...

Hörspiel des Jahres 2019: "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath
Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste hat GEH DICHT DICHTIG! von...

DSE: "Vor dem Entschwinden" am Rheinischen Landestheater Neuss
Am 11. Januar ist am Rheinischen Landestheater, Neuss die deutschsprachige...

Prämiert: Maria Ursprung bei den Autorentheatertagen 2020
Die Jury hat getagt und aus über 150 Einsendungen die drei Gewinner der...

UA: "Apeiron" von Anja Hilling am Theater Bonn
Am 24. Januar ist die Uraufführung von Anja Hillings Stück Apeiron am Theater...

Neu bei FBE: "Brüder" von Jackie Thomae
Zwei Männer. Zwei Möglichkeiten. Zwei Leben. Jackie Thomae stellt in ihrem...

Neu bei FBE: "Unser Dorf" von Klaus Chatten
Mia Fängewisch ist Witwe. Vor genau einem Jahr ist ihr Mann Hubert...

Neu bei FBE: "I and You" von Lauren Gunderson
Einfühlsam und voller Humor erzählt Lauren Gunderson von der Suche zweier...

Neuübersetzungen: "Die Nashörner" und "Bunbury"
Die Neuübersetzungen von Die Nashörner und Bunbury unterstreichen die...

"Sprachschön und brutal": Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für Felicia Zeller
Felicia Zeller wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2020...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Verkaufte Liebe: "Der Tausch" am Schauspielhaus Zürich

Foto/Copyright: Tanja Dorendorf/T+T Fotografie Schauspielhaus Zürich

 

Frei nach dem Motto "Liebchen wechsel dich!" geht es ab dem 23. Januar auf der Bühne des Schauspielhaus Zürich in Paul Claudels Der Tausch in der Neuübersetzung von Herbert Meier zu. In Szene gesetzt wird das Stück nach mehrjähriger Schauspielabstinenz durch Christof Loy, der in letzter Zeit vor allem als erfolgreicher Opernregisseur in Erscheinung getreten ist.

Zwei gegensätzliche Paare. Einer begehrt den Partner des anderen. Der junge Amerikaner Louis Laine lässt sich von der Schauspielerin Lechy Elbernon verführen. Deren Mann wiederum, der reiche Geschäftsmann Thomas Pollock Nageoire, findet Gefallen an Laines treuer und tiefgründiger Frau Marthe und schlägt ihr einen "Tausch" vor: Sie soll Laine verlassen, denn "er ist keinen Cent wert" und mit ihm, Thomas, zusammenleben ...

Ein Stück über die Werthaltigkeit zwischen-menschlicher Beziehungen.

Weitere Vorstellungen am 24.01., 25.01., 26.01., 28.01. und 30.01.2010

15.12.2009

Stücke zu dieser Nachricht:
Der Tausch

Autoren zu dieser Nachricht:
Claudel, Paul