Aktuelle Nachrichten

Neu: "Pig Boy 1986-2358" von Gwendoline Soublin
Am Beispiel des Schweins entwirft Gwendoline Soublin eine so bizarre wie...

UA: "Der Name der Rose" bei den DomStufen-Festspielen in Erfurt
Im Rahmen der Domstufen-Festspiele in Erfurt ist am 9.8. die Premiere des...

Sommertheater: Unsere Premieren von Juni bis August
Wir freuen uns auf Sommer, Sonne und Theater - hier eine Auswahl unserer...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

UA: "Der himmelblaue Herr" am Kasemattentheater Luxemburg
Am 6.7. ist die Uraufführung von Fanny Sorgos Stück Der himmelblaue Herr am...

Neu: "Else (ohne Fräulein)" von Thomas Arzt
Angelehnt an Schnitzlers inneren Monolog "Fräulein Else" verortet Thomas Arzt...

Neu: "Das Leben ist ein Wunschkonzert" von Esther Becker
Esther Becker ist das Kunststück gelungen, mit leichter Hand ein gewitztes...

Premieren: "Lazarus" in Leipzig und Göttingen
Lazarus von David Bowie und Enda Walsh entwickelte sich nach der...

Premiere: "Backbeat" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen
Am 6. Juni ist die Premiere von Iain Softleys und Stephen Jeffreys'...

UA: "Mr. Nobody" am Jungen Schauspiel Düsseldorf
Am 1. Juni ist die Uraufführung von Mr. Nobody nach dem Film von Jaco Van...

Premiere: "Alles was Sie wollen" an der Komödie am Kurfürstendamm
Am 7. Juni ist die Premiere von Alles was Sie wollen an der Komödie am...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Verkaufte Liebe: "Der Tausch" am Schauspielhaus Zürich

Foto/Copyright: Tanja Dorendorf/T+T Fotografie Schauspielhaus Zürich

 

Frei nach dem Motto "Liebchen wechsel dich!" geht es ab dem 23. Januar auf der Bühne des Schauspielhaus Zürich in Paul Claudels Der Tausch in der Neuübersetzung von Herbert Meier zu. In Szene gesetzt wird das Stück nach mehrjähriger Schauspielabstinenz durch Christof Loy, der in letzter Zeit vor allem als erfolgreicher Opernregisseur in Erscheinung getreten ist.

Zwei gegensätzliche Paare. Einer begehrt den Partner des anderen. Der junge Amerikaner Louis Laine lässt sich von der Schauspielerin Lechy Elbernon verführen. Deren Mann wiederum, der reiche Geschäftsmann Thomas Pollock Nageoire, findet Gefallen an Laines treuer und tiefgründiger Frau Marthe und schlägt ihr einen "Tausch" vor: Sie soll Laine verlassen, denn "er ist keinen Cent wert" und mit ihm, Thomas, zusammenleben ...

Ein Stück über die Werthaltigkeit zwischen-menschlicher Beziehungen.

Weitere Vorstellungen am 24.01., 25.01., 26.01., 28.01. und 30.01.2010

15.12.2009

Stücke zu dieser Nachricht:
Der Tausch

Autoren zu dieser Nachricht:
Claudel, Paul