21.09.4064

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Die ganze Welt in meinem Zimmer" von Sergej Gößner und Klaus Schumacher
Eine Tür steht im Zentrum des Stückes - oder eher davor? Man könnte sie...

UA: "Effi" von Oliver Schmaering und Kay Wuschek am Theater an der Parkaue
Oliver Schmaerings und Kay Wuscheks Bearbeitung des Fontane-Romans "Effi...

UA: "Die Eisbärin" von Eva Rottmann am Theater Kanton Zürich
Eva Rottmanns Auftragswerk für das Theater Kanton Zürich, das...

"Lazarus" von David Bowie am Landestheater Linz
Die nächste Premiere von David Bowies und Enda Walshs Musical Lazarus findet...

Neu bei FBE: Mariana Leky "Was man von hier aus sehen kann"
Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im...

Premiere: "Ein Stein fing Feuer" nach Eugène Ionesco am Staatstheater Nürnberg
Am Staatstheater Nürnberg eröffnet die neue Intendanz um Jens-Daniel Herzog...

DSE: "Rotterdam" von Jon Brittain am Rabenhof Theater, Wien
Am 25.09. ist die deutschsprachige Erstaufführung von Jon Brittains Stück...

UA: "Nackt über Berlin" von Axel Ranisch am Neuen Theater Halle
Mit der Uraufführung von Axel Ranischs Roman Nackt über Berlin eröffnet das...

UA: "Heiß auf 2. Liga" von Jörg Menke-Peitzmeyer an den Hamburger Kammerspielen
Das Unfassbare ist geschehen: Bange Minuten bis zum Ende des letzten Spiels....

Wiederentdeckt: "Waisen" von Lyle Kessler
Zwei Brüder hausen in einem heruntergekommenen Gebäude in Philadelphia. Seit...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018: Nominierung für Fabrice Melquiot
Fabrice Melquiot ist mit seinem Stück Die Zertrennlichen (übersetzt von...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Uraufführung: "Die Nadel der Kleopatra" am Schlosspark Theater Berlin

Plakatmotiv: Schlosspark Theater
Copyright: DERDEHMEL

 

In Starbesetzung und unter der Regie von Cordula Trantow erlebt das Stück Die Nadel der Kleopatra von Philipp Moog und Frank Röth am 14. Januar seine Uraufführung am Schlosspark Theater in Berlin.

Sophie, eine junge, aber nicht gerade vom Erfolg gekrönte Schauspielerin, gespielt von Cosma Shiva Hagen, trifft auf eine Zeitungsanzeige hin, in der ein "junges sprachgewandtes Fräulein als Vorleserin gesucht" wird, auf die alte, erblindete und etwas sonderbare, Witwe Charlotte Bergman, gespielt von Ingrid van Bergen. Während Sophies Freund Marc und dessen zwielichtiger Freund Jeff sich der Frage annehmen, wie man aus Charlottes Wohnung ein Originalgemälde des Malers Claude Monet am besten entwenden und dieses meistbietend verkaufen kann, taucht Sophie immer mehr in die geheimnisvolle Welt von Charlotte ein ...

Ein faszinierendes Theaterstück, das geschickt zwischen Komik und bewegenden Momenten changiert. Kontrast- und tempogeladen bewegt sich diese überraschende und hintergründige Komödie zwischen Vergangenheit und Zukunft, Enttäuschung und Vertrauen, Freundschaft und Liebe.

Weitere Vorstellungen täglich vom 15.01-21.01. sowie vom 13.02.-17.02.2010

15.12.2009

Stücke zu dieser Nachricht:
Die Nadel der Kleopatra

Autoren zu dieser Nachricht:
Röth, Frank
Moog, Philipp