UA: "Mr. Nobody" am Jungen Schauspiel Düsseldorf

Vorabfoto © Thomas Rabsch
Düsseldorfer Schauspielhaus

 

Am 1. Juni ist die Uraufführung von Mr. Nobody nach dem Film von Jaco Van Dormael am Jungen Schauspiel Düsseldorf. Die Regie führt Jan Gehler.

Nemo ist 15, genervt von seiner Umwelt und getrieben von der Angst, etwas zu verpassen. Als er sich in Anna verliebt, fragt er sich, wie das Leben mit Jeanne oder Elise verlaufen würde. Jede getroffene Entscheidung würde alle anderen Möglichkeiten ausschließen. Nemo stellt sich die verschiedenen Lebenswege so real vor, dass er bald nicht mehr weiß, wer er gerade ist: der Fahrradbote, der Superreiche oder der Fernsehmoderator. Und aus welcher Perspektive betrachtet er sein Leben? Aus Sicht des Neunjährigen, der bei der Trennung seiner Eltern zwischen Mutter und Vater entscheiden soll? Oder aus der des zurückblickenden 118-Jährigen?

Der belgische Film- und Theaterregisseur Jaco Van Dormael brachte "Mr. Nobody" 2009 mit Jared Leto und Diane Kruger in den Hauptrollen in die Kinos.

01.06.2019

Stücke zu dieser Nachricht:
Mr. Nobody

Autoren zu dieser Nachricht:
Van Dormael, Jaco