Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Die Verlobung in St. Domingo - Ein Widerspruch
04.04.2019, Zürich, Schauspielhaus

Der Hase mit den Bernsteinaugen
06.04.2019, Linz, Landestheater

Am Rand (ein Protokoll)
09.03.2019, Nürnberg, Staatstheater

Die Jüdin von Toledo
01.11.2018, Bochum, Schauspielhaus

Hunger
19.10.2018, Berlin, Deutsches Theater

Effi
19.09.2018, Berlin, Theater an der Parkaue

Die Mitwisser
28.04.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Schatten eines Jungen
06.04.2018, Göttingen, Deutsches Theater

Lazarus
03.02.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Alice
23.11.2017, München, Metropol Theater


DSE: "Präsidenten-Suite" am Renaissance-Theater Berlin

 

Am 7. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von John T. Binkleys Stück Präsidenten-Suite am Renaissance-Theater Berlin. Regie führt Guntbert Warns.

Der französische Spitzenpolitiker Richard Chataigne soll in einem New Yorker Luxushotel das Zimmermädchen Naomi St. Cloud vergewaltigt haben. Chataigne behauptet, alles sei einvernehmlich geschehen. St. Cloud berichtet brutale Details. Chataignes vermögende Frau heuert einen Top-Anwalt an, der eine Schmutzkampagne ins Leben ruft, die St. Cloud für ein Schweigeabkommen gefügig machen soll. Nach und nach zeigt das falsche Spiel Wirkung. Doch die junge Anwältin des Opfers hat noch ein Ass im Ärmel ...

Der amerikanische Autor John T. Binkley beleuchtet in Präsidenten-Suite die Mechanismen von Einschüchterung und Korruption. Geschickt lässt er zunächst offen, was sich wirklich zugetragen hat, und zeigt ein über Jahrzehnte erprobtes, erschreckend effektives System von Machtmissbrauch.

Mit Maya Alban-Zapata, Johanna Griebel, Imogen Kogge, Dietrich Adam und Heikko Deutschmann. Aufführungen bis Februar 2019.

01.10.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Präsidenten-Suite

Autoren zu dieser Nachricht:
Binkley, John T.