Aktuelle Nachrichten

DE: "Rotterdam" von Jon Brittain am Theater Kiel
Die deutsche Erstaufführung von Rotterdam ist am 22. März. Johannes Ender...

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...

DSE: "Little Me" von Cy Coleman, Neil Simon, Carolyn Leigh in Fürth
Mit dem fränkischen Kabarettisten Volker Heißmann in sieben verschiedenen...

UA: "Am Rand" von Philipp Löhle am Staatstheater Nürnberg
Am 9. März ist die Uraufführung von Philipp Löhles Auftragswerk Am Rand (Ein...

UA: "Die Verunsicherung" von Thomas Arzt am Vorarlberger Landestheater
Unter dem Titel "Der 27. Kanton" werden am 8. März zwei Auftragswerke am...

UA: Gewinnerstück "Fische" am Pfalztheater Kaiserslautern
Nele Stuhlers Stück Fische wurde mit dem Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018...

DSE: "Straight" von Scott Elmegreen und Drew Fornarola in Wien, Hamburg und Berlin
Am 9. März ist im Spektakel Wien die deutschsprachige Erstaufführung von...

UA: "Hals zu kurz" von Johannes Hoffmann
Am Feste Theater in Brünn ist am 31. März die Uraufführung von Johannes...

UA: "Wie Großvater schwimmen lernte" von Viola Rohner in Luzern
Wie Großvater schwimmen lernte von Viola Rohner wird am 8. März im Luzerner...

Neu bei FBE: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" von Thomas Zaufke / Henry Mason / Edmund de Waal
Edmund de Waal erzählt in seinem Bestseller die Geschichte seiner Vorfahren,...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Jubiläum: Burt Bacharach wird 90!

 

Burt Bacharach wird am 12. Mai 90 Jahre alt. Er gehört bis heute zu den erfolgreichsten Komponisten Amerikas; rund 130 seiner Kompositionen haben die amerikanischen Single-Charts erreicht. Für seine Leistungen erhielt Burt Bacharach nahezu alle wichtigen Preise darunter mehrere Grammys, Oscars und Golden Globes. 

Sein erfolgreichstes Bühnenwerk Das Appartement schrieb er gemeinsam mit Neil Simon nach Billy Wilders und I. A. L. Diamonds legendärem gleichnamigen Film. Das Musical wurde 1968 am Broadway uraufgeführt und zwei Jahre später am Theater des Westens erstmalig in Deutschland gezeigt.

Baxter ist das kleinste Licht seiner Firma. Nur wenige sehen, was in ihm steckt. Die unglaublich tolle Fran Kubelik aus der Kantine zum Beispiel – in die ist Chuck auch ein bisschen verliebt. Weil er ein wahnsinnig weiches Herz hat, kann er niemandem etwas abschlagen und stellt seine Wohnung verheirateten Kollegen für geheime, außereheliche Schäferstündchen zur Verfügung. Sein Nachbar, Dr. Dreyfuß, hält ihn wegen des lustig-lärmigen Treibens hinter der Wand für einen skrupellosen Don Juan. Der wirkliche Schwerenöter aber ist der Personalleiter von Chucks Firma, der eigentlich schon alles erlegt hat, was nicht bei drei im Wipfel saß. Eines Tages schließt er ausgerechnet mit der wunderbaren Fran Kubelik im Schlepptau das Appartement auf. Aus Verzweiflung betrinkt Chuck sich und lockt selbst eine willige Dame in seine Wohnung ...

25.04.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Das Appartement

Autoren zu dieser Nachricht:
Bacharach, Burt