24.04.6073

Aktuelle Nachrichten

Esther Becker mit "Wildbestand" zum Heidelberger Stückemarkt 2018 eingeladen
Im Februar wurde Wildbestand oder Von einer, die auszog, eine Zukunft zu...

DE: "Extremophil" von Alexandra Badea am Prinz Regent Theater Bochum
Am Prinz Regent Theater Bochum findet in der Regie von Frank Weiß die...

Wieder bei FBE: "Hair", "La Cage aux folles" u. a.
Mit La Cage Aux Folles, Hair, Hello, Dolly! und Der kleine Horrorladen sind...

UA: "Jenseits der blauen Grenze" von Dorit Linke am Volkstheater Rostock
Das Volkstheater Rostock bringt Dorit Linkes Roman Jenseits der blauen Grenze...

DSE: "Runnin' Blue" von Anouk Saleming am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken
Am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken inszeniert Luca Pauer Runnin'...

DSE: "Dreizehn Leben" von Fin Kennedy am Theater Lübeck
Am 5. April feiert das Theater Lübeck die Deutschsprachige Erstaufführung von...

DSE: "Schatten eines Jungen" von Arne Lygre am Deutschen Theater Göttingen
Am 6. April inszeniert Ingo Berk die deutschsprachige Erstaufführung von Arne...

UA: "Schirokko" von Renate Ahrens am Theater Schloss Maßbach
Die Uraufführung von Renate Ahrens' Stück Schirokko inszeniert Daniela...

Neu bei FBE: "Die Mitwisser" von Philipp Löhle
Am 28. April ist die Uraufführung von Philipp Löhles neuem Stück Die...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Aktuelles: DSE "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus

© Lucie Jansch / Düsseldorfer Schauspielhaus

 

Am 3. Februar 2018 hatte Lazarus von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus deutschsprachige Erstaufführung (Regie: Matthias Hartmann, ML: Heinz Hox).

"Die Gratwanderung ist perfekt gelungen." (Nachtkritik)

"Der Düsseldorfer 'Lazarus' holt orgiastisch aus, um ganz leise zu enden (...): Amor omnia vincit - die Liebe siegt. Stehende Ovationen!" (Der Spiegel)

"Unter Hartmanns Regie wird aus 'Lazarus' ein bildmächtiges Gesamtkunstwerk (...). Mit Figuren, die sich zwischen Realität und wahnhafter Einbildung bewegen, ist 'Lazarus' ein poetisches Rätsel über den Weg in den Tod." (Die Zeit)

"David Bowie-Fans haben das wirklich geliebt, und es wurde im Stehen applaudiert, und zwar sehr, sehr lange." (Deutschlandfunk Kultur)

"Ein Musical, wie ein Requiem, in dem David Bowie uns noch einmal Rätsel aufgibt. 'Lazarus' ist Teil seines durch und durch inszenierten Abschieds vom Leben. Das berührt." (3Sat Kulturzeit)

"Fazit: Große Show, die es mit Broadway-Produktionen aufnehmen kann." (Westdeutsche Zeitung)

22.02.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Lazarus

Autoren zu dieser Nachricht:
Walsh, Enda
Bowie, David