Premiere: "Mädchen wie die" am Jungen Schauspiel Hannover

© Karl-Bernd Karwasz

 

Evan Placeys vielfach ausgezeichnetes Coming-of-Age-Stück Mädchen wie die wird am 12. Januar am Jungen Schauspiel Hannover in Laut- und Gebärdensprache mit hörenden und gehörlosen Schauspieler*innen Premiere haben. Regie führt Wera Mahne.

Mitten in der Geschichtsstunde, als die Lehrerin gerade über das Wahlrecht der Frauen spricht, blinken die Handys auf. Alle Blicke wandern auf die Smartphones: ein Nacktfoto der Mitschülerin Scarlett ist zu sehen. Es wird weitergeleitet und geteilt, die Neuigkeit verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Gerüchte und Mutmaßungen inklusive. Auf der Mädchenschule wird gehackt, gebissen, gedisst. Alle Schülerinnen gegen das "Mädchen wie die". Es ist kein Kampf mehr gegen chauvinistische Machtspielchen, sondern ein erbarmungsloser Krieg untereinander.

02.01.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Mädchen wie die

Autoren zu dieser Nachricht:
Placey, Evan