20.08.2018

Aktuelle Nachrichten

Sommertheater: Unsere Premieren im Juli und August
Wie schon im Juni freuen wir uns über viele Sommertheater-Premieren im Juli...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018: Nominierung für Fabrice Melquiot
Fabrice Melquiot ist mit seinem Stück Die Zertrennlichen (übersetzt von...

UA: "Jedermann - Ein Musical vom Sterbelernen" beim MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree
Am 19. Juli feiert Peter Lunds und Wolfgang Böhmers Musical-Neufassung vom...

ÖEA: "Rock of Ages" beim Musical Sommer Amstetten
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre: Nach der erfolgreichen...

UA: "Sherlock Holmes und der Tod des Bayernkönigs" bei den Luisenburg-Festspielen
Am 12.7. ist die Uraufführung von Sherlock Holmes und der Tod des...

Neu bei FBE: "Little Me" von Cy Coleman
Little Me gehört mit zwei Broadway-Revivals und zahlreichen weiteren...

Zum Wiederentdecken: "33 Variationen" von Moisés Kaufman
Im Beethoven-Jahr 2020 jährt sich der Geburtstag des berühmten Komponisten...

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

Österreichischer Musiktheaterpreis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Die Uraufführungsproduktion von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Musical In...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

UA: "Rasputin" am Theater Hof

Produktionsmotiv Rasputin, Theater Hof

 

Inszeniert von Roland Hüve und unter der musikalischen Leitung von Michael Falk wird am 28. Oktober Paul Graham Browns jüngstes Musical Rasputin am Theater Hof uraufgeführt. Zum hundertsten Jahrestag der Oktoberrevolution, die der Überlieferung nach auf die Ermordung Grigori Rasputins folgte, entstand dieses Stück als Auftragswerk.

Je nach Blickwinkel galt der russische Wanderprediger Grigori Jefimowitsch Rasputin als Geistheiler oder Scharlatan. Sein Leben war voller Widersprüche: zum einen geprägt von sexuellen Orgien und Alkoholexzessen, zum anderen von tiefer Religiosität und von messerscharfem politischem Verstand, was ihn zum engsten Vertrauten der Zarenfamilie werden ließ.

Paul Graham Brown macht sich die eindrucksvolle Geschichte dieser nicht unumstrittenen, aber dennoch sagenumwobenen historischen Persönlichkeit zu eigen. Er nimmt historische Fakten auf und entwirft im Detail, wie es konkret gewesen sein könnte. Die Geschichte wird kraftvoll getragen durch Browns Komposition, die modernen Musical-Sound mit dramatischen russischen Klängen und ansteckenden Tanzrhythmen verbindet.

26.09.2017

Autoren zu dieser Nachricht:
Brown, Paul Graham