20.08.2017

Aktuelle Nachrichten

Oscar Straus
Oscar Straus, schon zu Lebzeiten eine international gefeierte Größe, erlebt...

"Kannst du pfeifen, Johanna?" von Ulf Stark an der Bayerischen Staatsoper
Am 8. Juli 2017 ziehen Groß und Klein, womöglich mit probehalber gespitzten...

Neu bei FBE: "SUPERBUHEI" von Sven Amtsberg
Dass Hannover-Langenhagen der Platz sein würde, den das Leben ihm zugedacht...

Neu bei FBE: "Neonazi" von Timo F.
Timo war Neonazi. Obwohl er für die Ideologie nie etwas übrig hatte, landet...

Neu bei FBE: FALKNER
Die österreichische Schriftstellerin, Dramatikerin und Hörspielregisseurin...

Sommertheaterpremieren Teil II
Wann gibt es wohl eine bessere Gelegenheit zum Sommernachtsträumen als an...

Neu bei FBE: "Die Zertrennlichen" von Fabrice Melquiot
Die neunjährigen Sabah und Romain kommen aus verschiedenen Welten, aber...

DSE: "Entweder … oder?" am Phosphor-Theater Aachen
Am 12. August 2017 feiert Jean-Claude Grumbergs schwarzhumorige Farce...

"Feuer fangen" von Luc Tartar an der Landesbühne Nord
In Wilhelmshaven feiert am 26. August Luc Tartars Feuer fangen an der...

Doppelte Auszeichnung bei den Privattheatertagen in Hamburg
Am Sonntag, den 25. Juni 2017, wurde als Abschluss der diesjährigen...

Erstaufführung: "Kommissar Gordon - Der erste Fall" von Ulf Nilsson in Bielefeld
Am Trotz-Alledem-Theater in Bielefeld begibt sich ab 27. Juni Ulf Nilssons...

Rückblick: Uraufführung "Umständliche Rettung" von Martina Clavadetscher am Schauspiel Essen
Am 28. April wurde am Schauspiel Essen das Stück Umständliche Rettung von...

Sommertheaterpremieren Teil 1
Passend zur Hochsaison der Eheschließungen starten die diesjährigen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Privattheatertage in Hamburg: 13. bis 25. Juni

Bild: Privattheatertage

 

"Privattheater sind eine wichtige Säule in unserer Theaterlandschaft, sie leisten auch durch vielfältiges Programm, Modernität und Leidenschaft einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag." (Axel Schneider)

Über 90 Privattheater aus ganz Deutschland haben sich mit ihren Inszenierungen beworben, zwölf davon sind für den Monica-Bleibtreu-Preis nominiert. Die ausgewählten Produktionen dürfen sich bei den Privattheatertagen vom 13. bis 25. Juni in Hamburg präsentieren. Wir freuen uns, dass das Singener Theater "Die Färbe" in der Kategorie "Klassiker" mit Die Grönholm-Methode von Jordi Galceran in der Regie von Peter Lüdi ausgewählt wurde. In der Kategorie "Komödie" ist Das Abschiedsdinner von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière in der Produktion vom Metropoltheater München nominiert, inszeniert von Philipp Moschitz.

Festival-Termine:

Die Grönholm-Methode
von Jordi Galceran
Theater "Die Färbe", Singen
Wo: Ohnsorg Theater
Wann: 16. Juni 2017, 20:00 Uhr

Das Abschiedsdinner
von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière
Metropoltheater München
Wo: Theater im Zimmer
Wann: 17. Juni 2017, 15:00 Uhr und 20:00 Uhr

Und noch mehr Infos rund um die Privattheatertage gibt es: hier

07.06.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Die Grönholm-Methode
Das Abschiedsdinner

Autoren zu dieser Nachricht:
Galceran, Jordi
Delaporte, Matthieu
de la Patellière, Alexandre