18.12.1858

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Nach Luft jagen" von Michael A. Müller
Penelope möchte uralt werden. Wie Oma. Die sagte mal, jedes Ticken der Uhr,...

"Alles Schwindel" von Mischa Spoliansky am Maxim Gorki Theater in Berlin
Das Publikum des Berliner Maxim Gorki Theaters wird am 17. Dezember sowohl in...

"Die Kaiserin" am Theater Baden bei Wien
Punktgenau zum 300. Geburtstag der Habsburger-Ikone und Langzeit-Regentin...

"Die lustigen Nibelungen" von Oscar Straus am Badischen Staatstheater Karlsruhe
"Er sieht so miesepetrig aus, und nicht wie sonst so munter – was hat er...

Neu bei FBE: "General Wunde" von Joël László
Die Hautkrankheit des Neugeborenen verändert das Leben von Anja und Samuel....

"Die Regeln des Sommers" in der Regie von Hannah Biedermann am Jungen Nationaltheater Mannheim
Hannah Biedermann, frisch mit dem Deutschen Theaterpreis DER FAUST für die...

"Venedig im Schnee" am Theater an der Effingerstraße Bern, den Bühnen der Stadt Gera, dem Theater Schloss Maßbach
Gleich drei Premieren von Venedig im Schnee von Gilles Dyrek gibt es im...

Berlin-Premiere: "Weihnachten auf dem Balkon" an der Komödie am Kurfürstendamm
Am 3. Dezember war die Premiere von Weihnachten auf dem Balkon von Gilles...

UA "Broken German" von Tomer Gardi am Schauspiel Graz
Mitte November wurde Noam Brusilovskys Hörspielbearbeitung von Tomer Gardis...

"Nachts" von Franziska Henschel am Theater Oberhausen
"Die Farben weg, die Geräusche lauter. Die Uhren langsamer, dafür das Ticken...

SchreibenDenkenHören: "Der korallene Wald" von Ruth Johanna Benrath
Words don't come easy. Textproduktion ist oft ein hartes Ringen zwischen...

"Wartesaal" nach Lion Feuchtwanger an den Münchner Kammerspielen
Ein "leiser und konzentrierter Abend" (Nachtkritik): Stefan Pucher inszeniert...

DSE: "Die Zertrennlichen" von Fabrice Melquiot am Schauspiel Frankfurt
Am Schauspiel Frankfurt ist am 26.11. Fabrice Melquiots neues Stück Die...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Sommertheaterpremieren Teil 1

 

Passend zur Hochsaison der Eheschließungen starten die diesjährigen Sommertheaterpremieren am 2. Juni mit Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais am Schlosstheater Celle.
Wild gegen die Ehe wehrt sich hingegen Kate – um die Zähmung der Widerspenstigen kümmert man sich am 8. Juni in Cole Porters Kiss Me, Kate bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen.
Für die Liebe wiederum wird am 17. Juni auf der Münsterländische Freilichtbühne Greven-Reckenfeld sogar der Tod fingiert. Nach der britischen Filmkomödie Zum Sterben schön schrieben hier Marc Schubring und Wolfgang Adenberg ein schwarzhumoriges Musical.
Am 4. Juni muss sich Mowgli im Dschungel von Porta Westfalica behaupten. Hier feiert auf der Goethe Freilichtbühne Marc Schubrings Musicalversion von Rudyard Kiplings Dschungelbuch Premiere.
Am 10. Juni zeigt bei den Burgfestspiele Jagsthausen Die Analphabetin, die rechnen konnte ihre überraschenden Fähigkeiten (Romanvorlage von Jonas Jonasson).
Zeitgleich fliegt Peter Pan in Richtung Coesfeld, wo auf der hiesigen Freilichtbühne Kiplings Peter Pan in der Fassung von Christian Berg und Konstantin Wecker gezeigt wird.
Eine Vorliebe für hohe Temperaturen hat die Freilichtbühne Hallenberg, dort wird am 11. Juni Jule Stynes Sugar (Manche mögen's heiß) auf die Bühne gebracht.
Nicht weniger heiß wird es in Klingenberg, wo am 14. Juni bei den Clingenburg Festspielen John Kanders und Fred Ebbs großer Klassiker Cabaret Premiere feiert.
Das Fränkische Theater Maßbach beschließt die Sommerpremieren des Monats am 23. Juni mit Jean Poirets Ein Käfig voller Narren.

30.05.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Ein Käfig voller Narren
Sugar (Manche mögen's heiß)
Cabaret / Fassung Chris Walker
Peter Pan - Fliege deinen Traum!
Zum Sterben schön
Kiss Me, Kate / Broadway 1999 / Neubearbeitung Peter Lund
Das Dschungelbuch
Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit
Die Analphabetin, die rechnen konnte

Autoren zu dieser Nachricht:
Wulfgramm, Juliane
Wecker, Konstantin
Styne, Jule
Schubring, Marc
Porter, Cole
Poiret, Jean
Lund, Peter
Lachnit, Andreas
Kander, John
Jonasson, Jonas
Ebb, Fred
Berg, Christian
Beaumarchais, Pierre Augustin Caron de
Barrie, James Matthew
Adenberg, Wolfgang