28.07.2017

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Neonazi" von Timo F.
Timo war Neonazi. Obwohl er für die Ideologie nie etwas übrig hatte, landet...

Neu bei FBE: FALKNER
Die österreichische Schriftstellerin, Dramatikerin und Hörspielregisseurin...

Sommertheaterpremieren Teil II
Wann gibt es wohl eine bessere Gelegenheit zum Sommernachtsträumen als an...

"Kannst du pfeifen, Johanna?" von Ulf Stark an der Bayerischen Staatsoper
Am 8. Juli 2017 ziehen Groß und Klein, womöglich mit probehalber gespitzten...

Oscar Straus
Oscar Straus, schon zu Lebzeiten eine international gefeierte Größe, erlebt...

Neu bei FBE: "Die Zertrennlichen" von Fabrice Melquiot
Die neunjährigen Sabah und Romain kommen aus verschiedenen Welten, aber...

DSE: "Entweder … oder?" am Phosphor-Theater Aachen
Am 12. August 2017 feiert Jean-Claude Grumbergs schwarzhumorige Farce...

"Feuer fangen" von Luc Tartar an der Landesbühne Nord
In Wilhelmshaven feiert am 26. August Luc Tartars Feuer fangen an der...

Doppelte Auszeichnung bei den Privattheatertagen in Hamburg
Am Sonntag, den 25. Juni 2017, wurde als Abschluss der diesjährigen...

Erstaufführung: "Kommissar Gordon - Der erste Fall" von Ulf Nilsson in Bielefeld
Am Trotz-Alledem-Theater in Bielefeld begibt sich ab 27. Juni Ulf Nilssons...

Rückblick: Uraufführung "Umständliche Rettung" von Martina Clavadetscher am Schauspiel Essen
Am 28. April wurde am Schauspiel Essen das Stück Umständliche Rettung von...

Neu bei FBE: "SUPERBUHEI" von Sven Amtsberg
Dass Hannover-Langenhagen der Platz sein würde, den das Leben ihm zugedacht...

Sommertheaterpremieren Teil 1
Passend zur Hochsaison der Eheschließungen starten die diesjährigen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Hedwig and the Angry Inch" in Kassel

Andreas Bieber, Hedwig and the Angry Inch © Studio Lev e.V. Kassel

 

Hedwig ist wieder da! John Cameron Mitchells und Stephen Trasks Kult-Musical Hedwig and the Angry Inch ist ab dem 26. Mai im Studio Lev in Kassel zu erleben. Andreas Bieber verkörpert Hedwig, die Regie übernimmt Philipp Rosendahl und die musikalische Leitung Christian Köhn.

Hedwig and the Angry Inch – das Kult-Musical von Broadway und Off-Broadway verhandelt die Geschichte eines Ost-Berliner Jungen, der sich in einen US-Soldaten verliebt und sich, um in den Westen zu kommen, einer Geschlechtsumwandlung unterzieht. Doch die Operation missglückt und Hedwig ist fortan weder ganz das eine, noch das andere. Allein und verzweifelt bleibt Hedwig in einem öden Trailerpark zurück. Alles, was ihr bleibt, sind ihre vom Glam-Rock inspirierten Songs.

02.05.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Hedwig and the Angry Inch

Autoren zu dieser Nachricht:
Trask, Stephen
Mitchell, John Cameron