20.08.2017

Aktuelle Nachrichten

Oscar Straus
Oscar Straus, schon zu Lebzeiten eine international gefeierte Größe, erlebt...

"Kannst du pfeifen, Johanna?" von Ulf Stark an der Bayerischen Staatsoper
Am 8. Juli 2017 ziehen Groß und Klein, womöglich mit probehalber gespitzten...

Neu bei FBE: "SUPERBUHEI" von Sven Amtsberg
Dass Hannover-Langenhagen der Platz sein würde, den das Leben ihm zugedacht...

Neu bei FBE: "Neonazi" von Timo F.
Timo war Neonazi. Obwohl er für die Ideologie nie etwas übrig hatte, landet...

Neu bei FBE: FALKNER
Die österreichische Schriftstellerin, Dramatikerin und Hörspielregisseurin...

Sommertheaterpremieren Teil II
Wann gibt es wohl eine bessere Gelegenheit zum Sommernachtsträumen als an...

Neu bei FBE: "Die Zertrennlichen" von Fabrice Melquiot
Die neunjährigen Sabah und Romain kommen aus verschiedenen Welten, aber...

DSE: "Entweder … oder?" am Phosphor-Theater Aachen
Am 12. August 2017 feiert Jean-Claude Grumbergs schwarzhumorige Farce...

"Feuer fangen" von Luc Tartar an der Landesbühne Nord
In Wilhelmshaven feiert am 26. August Luc Tartars Feuer fangen an der...

Doppelte Auszeichnung bei den Privattheatertagen in Hamburg
Am Sonntag, den 25. Juni 2017, wurde als Abschluss der diesjährigen...

Erstaufführung: "Kommissar Gordon - Der erste Fall" von Ulf Nilsson in Bielefeld
Am Trotz-Alledem-Theater in Bielefeld begibt sich ab 27. Juni Ulf Nilssons...

Rückblick: Uraufführung "Umständliche Rettung" von Martina Clavadetscher am Schauspiel Essen
Am 28. April wurde am Schauspiel Essen das Stück Umständliche Rettung von...

Sommertheaterpremieren Teil 1
Passend zur Hochsaison der Eheschließungen starten die diesjährigen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

DSE: "Unter W@sser" am Teamtheater Tankstelle

 

Louis, 16, träumt zwar, ein Superheld zu sein, führt aber ein ganz normales Leben. Bis zu dem Tag, an dem er per Zufall Einblick erhält ins schulinterne Intranet und damit in alle Notenlisten und Klausurvorbereitungen. Unter dem Pseudonym "Narzissus" bastelt Louis sich ein anonymes Profil im Internet und wird zum Helden seiner Mitschüler als er beginnt, ihre Probleme zu lösen. Er fühlt sich mächtig, die Mädchen umschwärmen ihn. Was lässig beginnt und für mehr Kick in seinem Leben sorgt, gerät langsam aber sicher immer mehr außer Kontrolle ...

Andréanne Joubert und Jean-François Guilbault gelingt mit Unter W@sser ein aufwühlendes Stück über eine Generation, die mit Facebook, What's App und Co. im Internet vermeintliche Nähe schafft, um die real existierende Einsamkeit auszugleichen. Was passiert, wenn man ein virtuelles Heer um sich schart, das dann real zuschlägt? 2014 wurde Unter W@sser mit dem Prix Louise Lahaye für das beste Jugendstück aus Québec ausgezeichnet. Am 26. April präsentiert das Teamtheater Tankstelle in München die DSE unter der Regie von Philipp Jescheck.

03.04.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Unter W@sser

Autoren zu dieser Nachricht:
Joubert, Andréanne
Guilbault, Jean-François