28.07.2017

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Neonazi" von Timo F.
Timo war Neonazi. Obwohl er für die Ideologie nie etwas übrig hatte, landet...

Neu bei FBE: FALKNER
Die österreichische Schriftstellerin, Dramatikerin und Hörspielregisseurin...

Sommertheaterpremieren Teil II
Wann gibt es wohl eine bessere Gelegenheit zum Sommernachtsträumen als an...

"Kannst du pfeifen, Johanna?" von Ulf Stark an der Bayerischen Staatsoper
Am 8. Juli 2017 ziehen Groß und Klein, womöglich mit probehalber gespitzten...

Oscar Straus
Oscar Straus, schon zu Lebzeiten eine international gefeierte Größe, erlebt...

Neu bei FBE: "Die Zertrennlichen" von Fabrice Melquiot
Die neunjährigen Sabah und Romain kommen aus verschiedenen Welten, aber...

DSE: "Entweder … oder?" am Phosphor-Theater Aachen
Am 12. August 2017 feiert Jean-Claude Grumbergs schwarzhumorige Farce...

"Feuer fangen" von Luc Tartar an der Landesbühne Nord
In Wilhelmshaven feiert am 26. August Luc Tartars Feuer fangen an der...

Doppelte Auszeichnung bei den Privattheatertagen in Hamburg
Am Sonntag, den 25. Juni 2017, wurde als Abschluss der diesjährigen...

Erstaufführung: "Kommissar Gordon - Der erste Fall" von Ulf Nilsson in Bielefeld
Am Trotz-Alledem-Theater in Bielefeld begibt sich ab 27. Juni Ulf Nilssons...

Rückblick: Uraufführung "Umständliche Rettung" von Martina Clavadetscher am Schauspiel Essen
Am 28. April wurde am Schauspiel Essen das Stück Umständliche Rettung von...

Neu bei FBE: "SUPERBUHEI" von Sven Amtsberg
Dass Hannover-Langenhagen der Platz sein würde, den das Leben ihm zugedacht...

Sommertheaterpremieren Teil 1
Passend zur Hochsaison der Eheschließungen starten die diesjährigen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Premiere: "Mittelschichtblues / Good People" am Theater Neumarkt in Zürich

Bild: Theater Neumarkt, Zürich

 

Am 8. April 2017 findet die professionelle Schweizer Erstaufführung von Mittelschichtblues des Pulitzer-Peis gekrönten Autors David Lindsay-Abaire am Theater Neumarkt in Zürich statt.

Margaret und Mike stammen beide aus Southie, einem üblen Bostoner Bezirk und Inbegriff sozialer Randmilieus. Sie teilen eine gemeinsame Vergangenheit und eine vergangene Liebe, sonst nichts mehr. Er hat es geschafft und ist nun ein angesehener Frauenarzt. Sie schlägt sich mehr schlecht als recht alleine durch. Als sie ihren Kassiererinnen-Job verliert, wendet sie sich arbeitssuchend an Mike. Das heißt, sie lädt sich reichlich penetrant auf seine Party ein, um potentielle neue Arbeitgeber zu treffen. Zwar findet diese dann nicht statt, dafür aber ein direkter und brutal unterhaltsamer Schlagabtausch zwischen Margaret, Mike und dessen eleganter, afro-amerikanischer Ehefrau Kate über Leistung, den freien Willen, Anstand und soziale Willkür. Das Stück legt frei, was alle wissen: Am Ursprung des Populismus war die Ungleichheit.

Regie führt Peter Kastenmüller und es spielen Martin Butzke, Miro Maurer, Hanna Eichel, Hilke Altefrohne, Cynthia Micas und Gunnar Teuber.

03.04.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Mittelschichtblues

Autoren zu dieser Nachricht:
Lindsay-Abaire, David