20.11.2018

Aktuelle Nachrichten

Premiere: "Rheinische Rebellen" am Schauspiel Köln
Am 23. November feiert das Schauspiel Köln die Premiere von Rheinische...

"Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Deutschen Schauspielhaus Hamburg
Falk Richter inszeniert David Bowies und Enda Walshs Musical Lazarus am...

UA: "Nicobobinus oder Die verwegene Reise ins ferne Land der Drachen" am Theater der Jungen Welt, Leipzig
Am 17.11.2018 kommt Katrin Langes Stück Nicobobinus nach dem Roman von Terry...

DSE: "Ein Amerikaner in Paris" am Landestheater Linz
Am 25. November findet am Landestheater Linz die Deutschsprachige...

Neu bei DESCH: "Zwei Lügen, eine Wahrheit" von Sébastien Blanc und Nicolas Poiret
Am Abend des 27. Hochzeitstages macht Philippe den großen Fehler, seiner Frau...

Neu bei FBE: "Siri und die Eismeerpriaten" von Frida Nilsson
"Weißhaupt hat meine Schwester geraubt! Wir müssen sie zurückholen!" Aber...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018 für Fabrice Melquiot und "Die Zertrennlichen"
Fabrice Melquiot wurde für sein Stück Die Zertrennlichen mit dem Deutschen...

UA: "Scham" am Theater Oberhausen
Am 30.11. wird Scham von Claudia Tondl am Theater Oberhausen uraufgeführt....

UA: "Die Verschwörerin" am Theater Basel
Joël Lászlós neues Stück Die Verschwörerin kommt am 2. November am Theater...

Einladungen: Franziska Henschel und "Mädchen wie die" beim Augenblick Mal! 2019
Franziska Henschel ist mit ihrer Stückentwicklung "Nachts" zum Augenblick...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Rückblick: "Träume werden Wirklichkeit" am Staatsschauspiel Dresden

Foto: Matthias Horn

 

In Dresden trifft "ein scharfzüngig, pointierter Text auf kluge, wie unprätentiöse Regie und ein famos ausgelassenes Schauspielerduo." (Die Deutsche Bühne)

Am 15. Mai feierte das Staatsschauspiel Dresden die Deutsche Erstaufführung von Christian Lollikes neuem Stück Träume werden Wirklichkeit.
Der Regisseur Malte C. Lachmann begibt sich gemeinsam mit den Figuren A und B, gespielt von Ines Marie Westernströer und Thomas Schumacher, mitten hinein in die "magische" Welt von Schneewittchen, Aladin und Arielle, um ziemlich schnell festzustellen: "Disney produziert weibliche Instinkte, Körperideale, niedriges Selbstwertgefühl und Anpassung an die Gesellschaft". Was tun, wenn es schwer fällt, sich eine Welt jenseits der Traumfabrik vorstellen zu können? Was, wenn die Alltags-Routine Überhand nimmt und magische Momente nur noch in der Erinnerung zu finden sind? Es muss eine neue Erzählung her, in der nicht alles auf ein Happy End zuläuft ...

"Die Regie setzt auf reduziertes Material", wodurch die beiden Schauspieler "ganz auf ihr mimetisches Können angewiesen sind – und sie begeistern durch Vielseitigkeit. (...) Mal leise, mal laut verlassen sie sich auf die Unmittelbarkeit der Theatersituation und das geht wunderbar auf." (Die Deutsche Bühne)

Die nächsten Vorstellungstermine sind: 04.06./14.06./29.06.2014

26.05.2014

Stücke zu dieser Nachricht:
Träume werden Wirklichkeit

Autoren zu dieser Nachricht:
Lollike, Christian