Aktuelle Nachrichten

Premiere: "Der starke Stamm" am Residenztheater München
Am 23. Januar hat Der starke Stamm von Marieluise Fleißer am Residenztheater,...

UA von Felicia Zellers "Der Fiskus" am Staatstheater Braunschweig
Am 18. Januar ist die Uraufführung von Felicia Zellers neuem Stück Der Fiskus...

Hörspiel des Jahres 2019: "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath
Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste hat GEH DICHT DICHTIG! von...

DSE: "Vor dem Entschwinden" am Rheinischen Landestheater Neuss
Am 11. Januar ist am Rheinischen Landestheater, Neuss die deutschsprachige...

Prämiert: Maria Ursprung bei den Autorentheatertagen 2020
Die Jury hat getagt und aus über 150 Einsendungen die drei Gewinner der...

UA: "Apeiron" von Anja Hilling am Theater Bonn
Am 24. Januar ist die Uraufführung von Anja Hillings Stück Apeiron am Theater...

Neu bei FBE: "Brüder" von Jackie Thomae
Zwei Männer. Zwei Möglichkeiten. Zwei Leben. Jackie Thomae stellt in ihrem...

Neu bei FBE: "Unser Dorf" von Klaus Chatten
Mia Fängewisch ist Witwe. Vor genau einem Jahr ist ihr Mann Hubert...

Neu bei FBE: "I and You" von Lauren Gunderson
Einfühlsam und voller Humor erzählt Lauren Gunderson von der Suche zweier...

Neuübersetzungen: "Die Nashörner" und "Bunbury"
Die Neuübersetzungen von Die Nashörner und Bunbury unterstreichen die...

"Sprachschön und brutal": Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für Felicia Zeller
Felicia Zeller wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2020...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Der Zauberer von Oss" an der Staatsoperette Dresden

 

Die 1939 entstandene Filmfassung von Frank L. Baums Roman Der Zauberer von Oss war mit ihren Hits wie "Over The Rainbow" und "We’re Off To See The Wizzard" auch in musikalischer Hinsicht ein so enormer Erfolg, dass der Filmkomponist Harold Arlen gemeinsam mit dem Autor E.Y. Harburg 1942 eine Bühnenversion schuf. Seit Jahrzehnten zählt das um Freundschaft, Beharrlichkeit und die Kraft der kindlichen Phantasie kreisende Werk auch im deutschsprachigen Raum zu den erfolgreichsten Familienmusicals überhaupt. Erstaunlicherweise zum allerersten Mal gelangt der Musical-Klassiker nun am 18. Januar 2013 an der Staatsoperette Dresden zur Aufführung (Regie: Arne Böge, muikalische Leitung: Peter Christian Feigel). Olivia Delauré und Jeanette Oswald sind alternierend in der Rolle der Dorothy Gale zu erleben. Weitere Vorstellungen an der Staatsoperette, Dresden: 20., 26., 27. 1; 2.2., 3.2., 12.3., 13.3. 2013

16.12.2012