23.06.2018

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Verlag für Bühne Film und Funk
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.felix-bloch-erben.de
E-Mail: info@felix-bloch-erben.de

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRA 8173
USt-IdNr.: DE 135557333

Persönlich haftende Gesellschafterin: Felix Bloch Erben Verlag GmbH
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRB 84198

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Moritz Staemmler

Theater-Verlag Desch GmbH
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.theaterverlagdesch.de
E-Mail: info@theaterverlagdesch.de

Sitz der Gesellschaft: Berlin HRB 162560 B
Geschäftsführer: Moritz Staemmler
USt-IdNr.: DE 129478624

Redaktion: Dramaturgie

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß 55 II RStV:
Dramaturgie (alphabetisch: Sara Engelmann, Bastian Häfner, Gesine Pagels, Boris Priebe, Theresa Sondermann, Anna-Sophie Weser; Anschrift wie oben)

Datenschutzerklärung

Konzept und grafisches Design:

milchhof:atelier
Carsten Stabenow
Michael Rudolph
Kastanienallee 73
10435 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 44 05 26 12
Telefax: +49 / (30) / 44 35 74 15

post@milchhof.net

Technisches Konzept und Realisierung:

me for mobile UG (haftungsbeschränkt)
Reinhardtstr. 7
10117 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 46 06 89 89
Telefax: +49 / (30) / 46 06 89 18

www.meformobile.com

Neu bei FBE: "Adel verpflichtet" (Musical) von Rainer Bielfeldt, Susanne Lütje & Anne X. Weber

Rainer Bielfeldt, Anne X. Weber, Susanne Lütje
© privat

 

Stan Miller führt ein bescheidenes und glückliches Leben. Als seine Mutter an einer Fischgräte erstickt, gerät seine Welt aus den Fugen: Er erfährt, dass sie ein verstoßenes Mitglied der berühmten Adelsfamilie Gascoyne gewesen ist und entsprechend auch in seinen Adern blaues Blut fließen müsste. Da er knapp bei Kasse ist, fasst er sich ein Herz und klopft bei den neugewonnenen Verwanden an. Die aber rümpfen nur ihre eleganten Nasen und lassen den ungebetenen Gast entfernen. Bei Miller erwacht daraufhin die Rachsucht; immerhin haben diese Menschen seine Mutter um ein privilegiertes Leben gebracht. Und auch er selbst könnte so viel mehr sein! Könnte. Stünde er nicht erst an neunter Stelle der Erbfolge … 

Das Musical Adel verpflichtet (Musical) basiert auf Roy Hornimans Roman "The Autobiography of a Criminal", dessen Geschichte durch den Film "Adel verpflichtet", in dem Alec Guinness virtuos alle acht Mordopfer zugleich verkörperte, weltweite Bekanntheit erlangt hat. Die Autorinnen Anne X. Weber und Susanne Lütje wählten als Schauplatz ihrer Adaption eine Hafenstadt und bieten damit reichlich maritim-komödiantische Atmosphäre, bleiben ansonsten aber der berühmten Vorlage treu und überzeugen mit ebenso dynamischen wie intelligenten Dialogen. Rainer Bielfeldts facettenreiche Kompositionen, von der melancholischen Ballade bis hin zur groovigen Ensemblenummer, finden ihre Entsprechung in den funkelnden, vor Wortwitz sprühenden Liedtexten.

25.04.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Adel verpflichtet (Musical)

Autoren zu dieser Nachricht:
Weber, Anne X.
Lütje, Susanne
Bielfeldt, Rainer