Aktuelle Nachrichten

Neu: "Pig Boy 1986-2358" von Gwendoline Soublin
Am Beispiel des Schweins entwirft Gwendoline Soublin eine so bizarre wie...

UA: "Der Name der Rose" bei den DomStufen-Festspielen in Erfurt
Im Rahmen der Domstufen-Festspiele in Erfurt ist am 9.8. die Premiere des...

Sommertheater: Unsere Premieren von Juni bis August
Wir freuen uns auf Sommer, Sonne und Theater - hier eine Auswahl unserer...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

UA: "Der himmelblaue Herr" am Kasemattentheater Luxemburg
Am 6.7. ist die Uraufführung von Fanny Sorgos Stück Der himmelblaue Herr am...

Neu: "Else (ohne Fräulein)" von Thomas Arzt
Angelehnt an Schnitzlers inneren Monolog "Fräulein Else" verortet Thomas Arzt...

Neu: "Das Leben ist ein Wunschkonzert" von Esther Becker
Esther Becker ist das Kunststück gelungen, mit leichter Hand ein gewitztes...

Premieren: "Lazarus" in Leipzig und Göttingen
Lazarus von David Bowie und Enda Walsh entwickelte sich nach der...

Premiere: "Backbeat" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen
Am 6. Juni ist die Premiere von Iain Softleys und Stephen Jeffreys'...

UA: "Mr. Nobody" am Jungen Schauspiel Düsseldorf
Am 1. Juni ist die Uraufführung von Mr. Nobody nach dem Film von Jaco Van...

Premiere: "Alles was Sie wollen" an der Komödie am Kurfürstendamm
Am 7. Juni ist die Premiere von Alles was Sie wollen an der Komödie am...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Bielfeldt, Rainer
Rainer Bielfeldt wurde 1964 in Hamburg geboren. Seit seinem 8. Lebensjahr spielt er Klavier und komponiert. Er lebt als freischaffender Komponist, Produzent...


Senn, Otto
Otto Senn (geb. 1966) ist Schauspieler und Kabarettist und lebt in Berlin. Nach seinem Germanistik- und Soziologiestudium wandte er sich dem Theater zu, wo...


 

Fritz, der Kaktus

Ein Musical für Kinder ab fünf Jahren
Buch von Otto Senn
Musik von Rainer Bielfeldt
3D, 4H, 1 Pudeldarsteller
Orchesterbesetzung: Kl
UA: 15.11.1997, Mainzer Kammerspiele Mainz

Kakteen pieksen und sind langweilig – von wegen! Fritz ist der verrückteste Kaktus der Welt. Er kann sprechen, singen, tanzen und versteht sogar die Hundesprache. Er kann sogar Trompete spielen – auf einer Gießkanne. Nur eines kann er nicht: Blühen! Niemand kann das mehr in dem Kakteental in Mexiko, aus dem er stammt.

Um das Blühen zu lernen, begibt er sich mit seinem Zauberblumentopf auf eine Reise um die halbe Welt und landet schließlich in einem Supermarkt. Dort entdecken ihn Frau Hellwig und ihr Hundepudel Hannelore, die gerade auf der Suche nach einem passenden Geburtstagsgeschenk für den kleinen Bela sind. Belas Enttäuschung über das langweilige Geschenk schwindet aber bald, als er merkt, dass Fritz kein gewöhnlicher Kaktus ist.

Zusammen mit seinen Freunden Tom und Isa will Bela Fritz helfen, das Geheimnis des Blühens wiederzuentdecken. Gemeinsam erkunden sie den Botanischen Garten nach einer geheimnisvollen Riesenseerose, die angeblich weiß, wie Fritz endlich wieder blühen kann. Aber da kommt ihnen Professor Blütenkelch in die Quere. Er topft Fritz um in einen viel zu großen Blumentopf, der kein bisschen zaubern kann. Was nun?