22.02.2018

Aktuelle Nachrichten

Oliver Schmaering für Mülheimer Kinderstückepreis nominiert
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist für den Kinderstückepreis...

Neu bei FBE: "Das Molekül" von William W. Murta
Mit biografischen Schlaglichtern erzählt William Ward Murta in seinem Musical...

Wiederentdeckt: "Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder
Nahe einer schwer passierbaren Landesgrenze im Hochgebirge treffen drei...

Neu bei FBE: "Das Mädchen Wadjda" von Haifaa Al Mansour
Riad, Saudi-Arabien: Die zehnjährige Wadjda wünscht sich nichts sehnlicher...

DSE: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 3. Februar ist die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals Lazarus...

"Grimm!" von Thomas Zaufke und Peter Lund am Theater Erfurt
Mit dem bösen Wolf hat schon so ziemlich jeder seine Erfahrungen gemacht. So...

Neu bei FBE: "Polnische Hochzeit" von Joseph Beer
19. Jahrhundert, Zeit des polnischen Aufstandes gegen die russische...

Neuübersetzung "High Society" am Landestheater Coburg
Wenn sich die High Society amüsiert und Hochzeit feiert, ist auch die...

Neu bei FBE: "Rabbit Hole" von David Lindsay-Abaire
Becca und Howie Corbett sind mit ihrem vierjährigen Sohn Danny eine...

"Die Nashörner" am Staatsschauspiel Dresden
Die Kritik an einem hinter dem Individualismus versteckten Zwang zu...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Brigitte FassbaenderFassbaender, Brigitte

Die Berlinerin Brigitte Fassbaender gehört zu den berühmtesten Mezzosopranistinnen unserer Zeit. Sie sang an den international führenden Opernhäusern wie Deutsche Oper Berlin, Wiener Staatsoper, Teatro alla Scala di Milano, Royal Opera House Covent Garden oder Metropolitan Opera New York, zudem auch bei den Bayreuther und Salzburger Festspielen und dem Glyndebourne Festival. Auf etwa 300, vielfach ausgezeichneten Aufnahmen, ist ihr breites sängerisches Schaffen, vor allem im Liedbereich, dokumentiert. Nach Beendigung ihrer Gesangskarriere war sie als Regissseurin tätig und bis 2012 Intendantin des Tiroler Landestheaters. Brigitte Fassbaender erhielt zahlreiche Ehrungen, u.a. den Kammersängerinnen-Titel der Staatsopern in München und Wien, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse mit Stern, den Orden "Pour le Mérite" und die Ehrendoktorwürde der Universität Manchester. Weltweit ist sie zudem eine viel gefragte Gesangspädagogin.

 

Lulu
Musical nach Frank Wedekind
Text von Brigitte Fassbaender
Musik von Stephan Kanyar
2D, 6H, Herrenchor, 1 Chorsolo, 1 Tänzer
Orchesterbesetzung: Fl, Ob, Klar I,II (B.Klar), Fg, Hr I,II, Trp I,II, Pos I,II (B.Pos), Kl, Key, Git (Akk+E), E.B., Dr, Schlagw, Vl I,II, Va, Vc, Kb
(Minimum 5-4-3-2-1, reduzierte Orchestrierung auf Anfrage)
UA 15.05.2010, Tiroler Landestheater, Innsbruck

Shylock!
Musical nach William Shakespeare
Text von Brigitte Fassbaender
Musik von Stephan Kanyar
2D, 4H, 1 Mädchen / gemischter Chor / Knabenchor
Orchesterbesetzung: Fl, Ob, Klar I, II (B.K), Fg, Hr I,II, Trp I, II, Pos I, II (B.Pos), Kl, Git (Ak/E), E.B, Dr, Schl., Vl I, II, Va, Vc, Kb
UA 05.05.2012, Tiroler Landestheater, Innsbruck