19.11.2018

Aktuelle Nachrichten

UA: "Nicobobinus oder Die verwegene Reise ins ferne Land der Drachen" am Theater der Jungen Welt, Leipzig
Am 17.11.2018 kommt Katrin Langes Stück Nicobobinus nach dem Roman von Terry...

"Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Deutschen Schauspielhaus Hamburg
Falk Richter inszeniert David Bowies und Enda Walshs Musical Lazarus am...

DSE: "Ein Amerikaner in Paris" am Landestheater Linz
Am 25. November findet am Landestheater Linz die Deutschsprachige...

Neu bei DESCH: "Zwei Lügen, eine Wahrheit" von Sébastien Blanc und Nicolas Poiret
Am Abend des 27. Hochzeitstages macht Philippe den großen Fehler, seiner Frau...

Neu bei FBE: "Siri und die Eismeerpriaten" von Frida Nilsson
"Weißhaupt hat meine Schwester geraubt! Wir müssen sie zurückholen!" Aber...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018 für Fabrice Melquiot und "Die Zertrennlichen"
Fabrice Melquiot wurde für sein Stück Die Zertrennlichen mit dem Deutschen...

UA: "Scham" am Theater Oberhausen
Am 30.11. wird Scham von Claudia Tondl am Theater Oberhausen uraufgeführt....

UA: "Die Verschwörerin" am Theater Basel
Joël Lászlós neues Stück Die Verschwörerin kommt am 2. November am Theater...

Einladungen: Franziska Henschel und "Mädchen wie die" beim Augenblick Mal! 2019
Franziska Henschel ist mit ihrer Stückentwicklung "Nachts" zum Augenblick...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von George GershwinGershwin, George
George und Ira Gershwin 

George Gershwin, geb. am 6. September 1898 in Brooklyn, New York, arbeitete nach dem Studium der klassischen Musik zunächst als Songwriter, komponierte 1919 für Al Jolson "Swanee" und im gleichen Jahr sein erstes Musical "La La Lucille". 1924 konnte er mit "Lady Be Good" und der "Rhapsody in Blue" große Erfolge verbuchen. Zu den bekanntesten seiner ca. 30 Musicals, für die meist sein Bruder Ira die Texte schrieb, zählen: "Funny Face" (1927), "Strike Up The Band" (1930), "Of Thee I Sing" (1931), das erste Musical, das den renommierten Pulitzer-Preis erhielt.

Mit der auf dem Roman "Porgy" von Du Bose Heyward basierenden Oper "Porgy And Bess" (1935) schuf er die amerikanische "Folk Opera", die Elemente der klassischen Musik mit denen des Jazz und des Blues verbindet. Nach seinem frühen Tod am 11. Juli 1937 in Beverly Hills wurde Gershwin in der Folgezeit insbesondere mit seinen "klassischen" Kompositionen zu einer Ikone des amerikanischen Showbusiness. Umarbeitungen erfuhren in späteren Jahren u.a. die Musicals "Funny Face" (My One And Only, UA 1983 in Boston) und "Girl Crazy" (Crazy For You, UA 1992 in New York), die teilweise auch mit neu entdeckten Gershwin-Songs ergänzt wurden.

 

Crazy For You
Das neue Gershwin Musical
Buch von Ken Ludwig
Gesangstexte von George und Ira Gershwin
Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan
Musik von George Gershwin
Deutsche Übersetzung der Dialoge von Markus Hertel und Stefan Huber / Fassung mit englischen Liedtexten
4D, 6H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Reed I (Picc, Fl, Klar, S.Sax, A.Sax), Reed II (Picc, Fl, Es-Klar, Klar, A.Sax, Okarina), Reed III (Ob, E.H, Klar, T.Sax), Reed IV (Picc, Fl, Klar, B.Klar, T.Sax), Reed V (B.Klar, Fg, Bar.Sax), Hr I, II, Trp I (Picc-Trp), II, T.Pos, B.Pos/Tb, Schl I, II, Git (Bj), Keyb, Vl, Vc, Kb; [möglich: Bühnenmusik: Trp, Git, Vl, Vc; für "Slap That Bass": Kb]
UA 19.02.1992, Shubert Theatre, New York
DSE 09.04.1999, Stadttheater, Bern

Crazy For You
Das neue Gershwin Musical
Buch von Ken Ludwig
Gesangstexte von George und Ira Gershwin
Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan
Musik von George Gershwin
Deutsch von Markus Hertel und Stefan Huber (Dialoge) und Kevin Schroeder (Liedtexte)
4D, 6H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Reed I (Picc, Fl, Klar, S.Sax, A.Sax), Reed II (Picc, Fl, Es-Klar, Klar, A.Sax, Okarina), Reed III (Ob, E.H, Klar, T.Sax), Reed IV (Picc, Fl, Klar, B.Klar, T.Sax), Reed V (B.Klar, Fg, Bar.Sax), Hr I, II, Trp I (Picc-Trp), II, T.Pos, B.Pos/Tb, Schl I, II, Git (Bj), Keyb, Vl, Vc, Kb; [möglich: Bühnenmusik: Trp, Git, Vl, Vc; für "Slap That Bass": Kb]
UA 19.02.1992, Shubert Theatre, New York
DSE 09.04.1999, Stadttheater, Bern

Ein Amerikaner in Paris
Musical nach dem gleichnamigen Film
Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Craig Lucas
Deutsch von Roman Hinze (Dialoge)
und Kevin Schroeder (Liedtexte)
3D, 3H, Ensemble
Orchesterbesetzung: Kl, Fl, Hr, Reed I, Reed II, Reed III, Trp, Pos, Perc, Dr, Akk, Vl I, Vl II, Vla, Vlc, Kb
UA 10.12.2014, Théâtre du Châtelet, Paris
DSE 25.11.2018, Landestheater, Linz

My One And Only
Ein Musical
Buch von Peter Stone und Timothy S. Mayer
Gesangstexte von George und Ira Gershwin
Musik von George Gershwin
Deutsch von Hartmut H. Forche und Carol Lentner
2D, 4H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Reed I (Picc, Fl, Klar, S.Sax, A.Sax), Reed II (Fl, Klar, B.Klar, A.Sax), Reed III ([Fl, Ob, E.H], Klar, T.Sax), Reed IV (Fl [oder Klar], Klar, Fg, B.Sax), Hr I, II, Trp I, II, III, Pos I, II, Schl I, II, Git (Bj), Kl I, II, Vl I, II, Vc, B
UA 01.05.1983, St. James Theatre, New York
DSE 31.12.1993, Landestheater, Coburg