Aktuelle Nachrichten

Ausgezeichnet! Deutscher Musical Theater Preis 2019
Wir freuen uns, dass unsere Autoren Thomas Zaufke, Henry Mason und Peter Lund...

Hörspiel des Monats: "Baader Panik" von Oliver Kluck
Die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste hat Baader Panik von...

Rückblick: "Frau Ada denkt Unerhörtes" von Martina Clavadetscher am Schauspiel Leipzig
Am 27. September war die Uraufführung von Martina Clavadetschers Stück Frau...

Nominierungen für den "Deutschen Musical Theater Preis 2019"
Wir freuen uns, dass die Stücke unserer Autoren Thomas Zaufke, Henry Mason,...

UA: "Die Bremer Stadtmusikanten" von Philipp Löhle am Theater Paderborn
Am 30. Oktober ist die Uraufführung von Philipp Löhles Die Bremer...

SE: "Alles Liebe, Linda" am Theater Rigiblick, Zürich
Am 22.10. ist die Schweizer Erstaufführung von Alles Liebe, Linda am Theater...

Neu: "müde wilde welt" von Johannes Hoffmann
In müde wilde welt zieht die heutige Leistungsgesellschaft ins Kinderzimmer...

UA: "Warte nicht auf den Marlboro-Mann" von Olivier Garofalo in Aalen
Am 19. Oktober ist die Uraufführung von Olivier Garofalos Stück Warte nicht...

DSE: "Der Sohn" am St. Pauli Theater, Hamburg
Am 21. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von Florian Zellers...

Neu: "Drei Tage oder Abstieg und Aufstieg des Herrn B." von Roman Sikora
Als Herr B. noch lebte, war er auch schon keine große Nummer. Als...

Neu: "un.orte" von Johanna Kaptein
Einer, dem alles zu viel geworden ist. So viel, dass am Ende gar nichts mehr...

DSE: "The Party" von Sally Potter am Burgtheater Wien
Am 21. September war die deutschsprachige Erstaufführung von Sally Potters...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Bohnet, Folker
Folker Bohnet, geboren 1937, ist Schauspieler, Regisseur und Autor. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die gemeinsam mit Alexander Alexy verfassten...


Schatz, Hans-Jürgen


 

Die Hausdame

Verwirrungen in Dur und moll
2D, 3H

Ein junger Dirigent, Christoph Altmüller, wird Generalmusikdirektor in einer mittleren Großstadt. Er hat auch schon eine sehr hübsche Wohnung gefunden, in der er mit seiner reizenden, aber auch leicht reizbaren Verlobten wohnen möchte. Nun fehlt ihm zu seinem Glück noch eine gute "Raumpflegerin", die sich um sein neues Domizil kümmern soll. Sein zukünftiger Nachbar, Herr von Tratschke, ebenso neugierig wie hilfsbereit, unterstützt ihn bei der Suche. Schnell finden sie eine Annonce in der Zeitung, die ihnen zusagt: "Die Hausdame für Tag und Nacht auch für Sie allzeit bereit." Und Mary-Lou, die vermeintliche Hausdame, die weniger eine Dame des schweren, denn des leichten Gewerbes ist, tritt ins Leben unseres ahnungslosen Musikers und - die Katastrophe beginnt!

Aber Mary-Lou und ihr "Bekannter", Bruno Kalinke, behalten die Fäden in der Hand. Es gelingt ihnen, eine geplatzte Verlobung zu kitten, Herrn von Tratschke vor dem Gefängnis zu bewahren, für sich selber eine "anständige" Stellung zu finden und dafür zu sorgen, dass die erste Premiere von "Carmen" im Städtischen Opernhaus stattfinden kann.