Aktuelle Nachrichten

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Am Rande

Stück von Natacha Pontcharra
Deutsch von Almut Lindner
2D, 3H

24 Stunden aus dem Leben einer Familie in klassischer Konstellation: Vater, Mutter, Sohn und Tochter. Zunächst scheint es nur um die kleinen Ereignisse des Alltags zu gehen, Nichtigkeiten eigentlich, denen jedoch jedes Familienmitglied derart liebevolle-detaillierte Worte widmet, daß man sich als Zuschauer schon ein wenig wundern möchte. Was geht vor in dieser sonderbaren Familie? Unter der häuslichen Oberfläche blitzen hin und wieder die wahren Probleme hervor: Die Tochter mag nichts essen, der Sohn gammelt herum und verläßt nur nachts das Haus, der Vater ist seit langer Zeit arbeitslos und die Mutter versucht, ein normales familiäres Leben einzurichten. Eine merkwürdig-skurile Familie, zurückgezogen in ihrer gleichsam schützenden und beklemmenden Familienwelt, abgeschottet vom Leben außerhalb der Mauern des Einfamilienhauses. Eines Tages taucht ein unheimlicher Fremder vor dem Haus auf – was hat er mit all dem zu tun?

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch