Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Peter Pan" von CocoRosie & Robert Wilson
Robert Wilson und das amerikanisch-französische Freak-Folk-Duo CocoRosie...

Ausgewählt: Maria Ursprung bei den Autorentheatertagen 2020
Die Jury hat getagt und aus über 150 Einsendungen die drei Gewinnerstücke der...

"Sprachschön und brutal": Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für Felicia Zeller
Felicia Zeller wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2020...

UA: "Die Bademattenrepublik" am JES
Am 1. Dezember war die Uraufführung von Die Bademattenrepublik nach dem...

DSE: Nina Segals "Nachts (bevor die Sonne aufgeht)" in Mainz
Am 14. Dezember ist die deutschsprachige Erstaufführung von Nina Segals Stück...

Neuübersetzungen: "Die Nashörner" und "Bunbury"
Die Neuübersetzungen von Die Nashörner und Bunbury unterstreichen die...

"Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Theater Osnabrück
Am 7. Dezember hat die Inszenierung von Philipp Löhles Stück Die Mitwisser...

SE: Chris D’Arienzos "Rock of Ages" in Emmenbrücke
Am 14. Dezember ist am Le Théâtre in Emmenbrücke die Schweizer Erstaufführung...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Aladdin und die Wunderlampe

Szenische Mitarbeit: Rolf Wilken
4D, 9H

Ein Zaubermärchen nach 1001 Nacht.
Diese Bühnenfassung des "technisch-magischen" Märchens (Ernst Bloch) bezieht ihre stupende Wirkung aus dem reichen Gebrauch des Zaubertheaters, reflektiert aber auch die Problematik der Wunderlampe Technik. Denn sie ist zum Guten wundertätig nur, wenn sie nicht im Dienste selbstsüchtigen Interesses steht, sondern in humanitärer Verantwortung gebraucht wird. Scheherazades Moral wird für heute weiterentwickelt auf die Weckung eines demokratischen Bewußtseins, das allein die Gefahren des Machtmißbrauchs einzelner bannen kann. Das Stück ist fantastisch aufregend, wie die Wirklichkeit unserer Technik aufregend fantastisch ist. Was - mit einfachen Mitteln - auf die Bühne gezaubert wird, ist auch für Erwachsene verblüffend. Es hat Begeisterungsstürme hervorgerufen in 25 Inszenierungen!

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch