Aktuelle Nachrichten

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Hörspiel des Monats: "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath
Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste hat GEH DICHT DICHTIG! von...

Premiere: "Geliebter Jacques ... (Offenbachiade)" am Fritz Rémond Theater
Pünktlich zum 200. Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach ist am 9. Mai...

Neu: "Drachenläufer" von Matthew Spangler nach Khaled Hosseini
Kabul Mitte der 70er Jahre. Amir und Hassan wachsen auf wie Brüder. Bis zu...

DSE: "Ich verschwinde" von Arne Lygre am Theater Konstanz
Am 4. Mai ist die deutschsprachige Erstaufführung von Arne Lygres Stück Ich...

Neu: "Adieu Monsieur Haffmann" von Jean-Philippe Daguerre
Ein dichtes Kammerspiel um Anstand, Vertrauen und Verrat im Paris des Jahres...

"Hedwig and the Angry Inch" von Stephen Trask und John Cameron Mitchell am Badischen Staatstheater
Am 12. Mai findet die Premiere von Stephen Trasks und John Cameron Mitchells...

Rückblick: "Die Verlobung in St. Domingo - Ein Widerspruch" von Necati Öziri am Schauspielhaus Zürich
Am 4. April war die Uraufführung von Necati Öziris Kleist-Überschreibung Die...

Neu bei Desch: "Das Bärtchen" von Sacha Judaszko und Fabrice Donnio
Dem schüchternen und unauffälligen Sylvain passiert ein unglaubliches...

"Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder am Vorarlberger Landestheater
Am 24. Mai hat Der Flüchtling von Fritz Hochwälder am Vorarlberger...

Rückblick: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" (Zaufke / Mason / de Waal) am Landestheater Linz
Am 6. April wurde das Musical Der Hase mit den Bernsteinaugen nach dem Roman...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von George S. KaufmanKaufman, George S.

Der amerikanische Dramatiker, Regisseur und Produzent George Simon Kaufman wurde am 16. November 1889 in Pittsburgh (Pennsylvania) geboren. Nach Abschluss der High School studierte er einige Monate Jura, gab aber schnell wieder auf und nahm verschiedene Jobs an. 1908 begann seine Karriere als Journalist bei der New Yorker Evening Mail. Anschließend arbeitete Kaufman einige Jahre als Kolumnist bei der Washingtoner Times, bevor er sich gänzlich der dramatischen Arbeit widmete. Erst die Bekanntschaft mit dem Theaterproduzenten George C. Tyler, der ihm 1920 zusammen mit Marc Connelly einen Stückauftrag gab, begann Kaufmans dreißigjährige Karriere als Komödienschreiber.

Eigenständig verfasste er die Stücke "The Butter and Egg Man" (1925) und "Strike Up the Band" (1927). Doch berühmt wurde er vor allem durch Stücke, die er gemeinsam mit anderen bekannten amerikanischen Autoren wie Marc Connelly, Morrie Ryskind, John P. Marquand, Edna Ferber, seiner Frau Leueen MacGrath und Abe Burrows schrieb. In den dreißiger Jahren arbeitete Kaufman mit Moss Hart, der zu seinen produktivsten Partnern zählte. Die erfolgreichsten Stücke dieser Zusammenarbeit sind Once In A Lifetime (1930), Der Ehrengast (The Man Who Came To Dinner, 1939) und Hier schlief Washington oder Wir ziehen aufs Land (George Washington Slept Here, 1940). Auch die Komödie Man lebt nur einmal (You Can’t Take It With You, 1936) ist in dieser Gemeinschaftsarbeit entstanden und brachte Kaufman bereits die zweite Pulitzer-Preis-Verleihung ein. Der Schwerpunkt von Kaufmans Schaffen lag vor allem in der Abhandlung scharfsinniger und satirischer Dialoge.

Kaufman starb am 2. Juni 1961 in New York.

 

Der Ehrengast
Ein Lustspiel
Übertragen und bearbeitet von Gerhard Bronner
7D, 7H, Statisterie

Hier schlief Washington oder Wir ziehen aufs Land
Komödie in drei Akten
Deutsch von Inge und Gottfried Greiffenhagen
7D, 9H, Statisterie

Die königliche Familie
Für die deutsche Bühne bearbeitet von Rudolph Lothar
5D, 6H

Man lebt nur einmal
Komödie in drei Akten
Deutsch von Inge und Gottfried Greiffenhagen
7D, 9H, Nebendarsteller

Once In A Lifetime
A Comedy in Three Acts
2D, 4H