24.11.119

Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Wie kann ich dich finden, zu mir ziehen und überreden zu bleiben
27.09.2017, Mannheim, Nationaltheater

Freiheit
21.09.2017, Wien, New Space Company / Blumenhof

Nichts von mir
22.09.2017, Berlin, Berliner Ensemble

Superhero
16.10.2014, Wiesbaden, Hessisches Staatstheater

Träume werden Wirklichkeit
15.05.2014, Dresden, Staatsschauspiel

Der Besuch der alten Dame
17.04.2014, Berlin, Deutsches Theater

Nachtgeknister
29.03.2014, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Jeder stirbt für sich allein
13.03.2014, Erlangen, das theater erlangen

Der Besuch der alten Dame
02.02.2014, Oldenburg, Oldenburgisches Staatstheater


Bild von Françoise SaganSagan, Françoise
© Collection Particulière 

Françoise Sagan war die Tochter einer wohlhabenden bürgerlichen Industriellenfamilie. Bekannt wurde sie mit ihrem ersten Buch Bonjour Tristesse, das sie 1954 veröffentlichte und das ein Bestseller wurde. Binnen fünf Jahren waren weltweit vier Millionen Exemplare in 22 Sprachen verkauft. Sie erhielt den „Prix des Critiques“ dafür. Sagans Werk umfasst über 40 Romane und Theaterstücke, darunter: „Lieben Sie Brahms?“, 1959, „Die wunderbaren Wolken“, 1961, „Ein stehendes Gewitter“, 1989, „Les Faux-Fuyants“ (1991) und „Der irrende Spiegel“, 1996.

 

Bonjour Tristesse
für die Bühne bearbeitet von Ulrich Waller
nach dem gleichnamigen Roman von Françoise Sagan
3D, 2H
UA 23.05.2015, Ruhrfestspiele Recklinghausen, in Koproduktion mit St. Pauli Theater Hamburg

Geliebter Feigling Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von René Heinersdorff
2D, 6H