22.02.2019

Anmeldung
Bestellung

Die von Ihnen bestellten Ansichtsmaterialien werden an folgende Adresse geschickt.
Falls Sie bereits bei Felix Bloch Erben registriert sind, sollten sie sich anmelden, bevor Sie mit der Bestellung fortfahren.

Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.


 
 
 
 
 

Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

UA: "Heiß auf 2. Liga" von Jörg Menke-Peitzmeyer an den Hamburger Kammerspielen

Heiß auf 2. Liga von Jörg Menke-Peitzmeyer / Produktionsmotiv Hamburger Kammerspiele (UA: 24.09.2018, Regie: Gil Mehmert)

 

Das Unfassbare ist geschehen: Bange Minuten bis zum Ende des letzten Spiels. Bengalische Feuer im Stadion. Tränen, Wut, Widerstand ... Und schließlich das Unausweichliche: Erstmals seit Bestehen verabschiedete sich der HSV Ende der Saison 2017/18 aus der 1. Fußballbundesliga. Ein Fußballnachmittag, wie man ihn nicht noch einmal erleben möchte. Eine Stadt in der Depression - doch nur kurz, denn jetzt sind alle Heiß auf 2. Liga. Alles neu, alles auf Anfang!

Jörg Menke-Peitzmeyer verfasste im Auftrag der Hamburger Kammerspiele einen Abend ohne Rasen, Bälle, Fußballer und VIP-Lounge. Ein turbulent buntes Fußballkarussell aus Misswirtschaft, Intrigen und Vereinsmeierei, ein Stück, das fesselt, berührt, amüsiert und bewegt. Für alle Liebhaber des Ballsports, ob mit der Raute oder dem Totenkopf im Herzen. Unter Coach Gil Mehmert laufen Björn Bonn, Franz-Joseph Dieken, Hannelore Droege und Ann-Cathrin Sudhoff auf. Anpfiff ist am 24. September 2018.

01.09.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Heiß auf 2. Liga

Autoren zu dieser Nachricht:
Menke-Peitzmeyer, Jörg