21.09.2096

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten

Die Einreichung von Manuskripten kann auf dem Postweg als Ausdruck oder auch per E-Mail als Datei (Word-DOC, PDF) erfolgen. Bitte fügen Sie Ihrer Stück-Zusendung in jedem Fall Ihre vollständigen Kontaktdaten, eine Kurzbiografie sowie eine kurze Zusammenfassung des Stück-Inhalts bei. Die maximale Zahl unverlangt eingesandter Manuskripte beschränkt sich auf zwei Werke pro Autor. Die Rücksendung von Texten ist nur möglich, wenn Rückporto beigelegt wird.

Wir erhalten eine Vielzahl von Stück-Zusendungen von Autorinnen und Autoren. Wir lesen und prüfen jedes uns zugesandte Manuskript sorgfältig, bitten jedoch um Verständnis dafür, dass die Betreuung des bestehenden Programms für uns Priorität hat. Eine Rückmeldung kann daher häufig erst nach zwei bis drei Monaten erfolgen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass bei Absagen meist keine individuelle Begründung gegeben werden kann.

Verlagsgeschichte
Impressum
 

Neu bei DESCH: "Vor dem Entschwinden" von Florian Zeller
23.12.2016
"Mitten im stärksten Sturm gibt es stets einen Vogel, der uns Zuversicht schenkt. Es ist der unbekannte Vogel. Der, der vor dem Entschwinden singt." Dieses...

Premiere: "Harold und Maude" am Theater in der Josefstadt
22.12.2016
Am 26. Januar 2017 feiert Harold und Maude am Wiener Theater in der Josefstadt Premiere. Regie führt Fabian Alder. Harold und Maude erzählt die...

Neu bei FBE: "American Hotel" von Sara Stridsberg
22.12.2016
Nichts zeugt mehr vom Aufstieg der Stadt, vom lebendigen Treiben und monströsen Vorwärtsstreben. Nichts erinnert mehr an die reinen, glatten Leinenflächen...

"Alles Schwindel" von Mischa Spoliansky an der Semperoper Dresden
22.12.2016
Blonde Dame sucht vermögenden Gentleman für gemeinsame Abenteuer – Schwindel! Evelyne Hill, Tochter eines amerikanischen Großunternehmers – Schwindel! –...

"Wie werde ich reich und glücklich" von Mischa Spoliansky am Nationaltheater Mannheim
22.12.2016
Am 21. Januar wird am Nationaltheater Mannheim verraten, wie man gleichzeitig zu viel Geld und viel Glück kommt. Mischa Spolianskys und Felix Joachimsons...

Neu bei FBE: "Stella" von Wolfgang Böhmer und Peter Lund
22.12.2016
Greifer: Juden, die für die Gestapo auf Judenjagd gingen, bzw. gehen mussten. Eine von ihnen war Stella Goldschlag, spektakulär durch ihre Erscheinung,...

Zum Wiederentdecken: "Robinson soll nicht sterben" von Friedrich Forster
22.12.2016
Daniel Defoe, der berühmte Autor des "Robinson Crusoe", fristet arm und erblindet sein Leben in einer Dachkammer. Um an Geld zu gelangen, hat ihn sein...

"Der Postraub" von P. G. Brown und B. Simmler mit dem Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnet
12.12.2016
Wir sind hocherfreut: Der Postraub von Paul Graham Brown und Birgit Simmler hat beim Deutschen Rock & Pop Preis abgeräumt! Das Musical wurde 2015 bei den...

Aufführung des Monats: "The Miracle Worker" am Theater der Jugend
07.12.2016
Wir gratulieren: Das Theater der Jugend in Wien wurde mit seiner Inszenierung des Stückes The Miracle Worker (Licht im Dunkel) in der Dezember-Ausgabe der...